DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


Preisträgerin des Clara-Zetkin-Frauenpreises 2016 ist das Frauenzentrum Lilith in Halberstadt, der Spezialpreis für politische Intervention ging an #ausnahmslos Clara-Zetkin-Frauenpreis Der Unabhängige Frauenverband Landkreis Harz e...

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


Es ist eine Schande, dass in Deutschland 12,5 Millionen Menschen in Armut leben müssen. Ein sozial- und steuerpolitischen Kurswechsel ist nötig, um Armut und soziale Ungleichheit zu bekämpfen...

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet

Friedenspolitische Konferenz vom 18. bis 19. März 2016

Deutschland führt Krieg. Im Dezember 2015 hat der Bundestag ohne große Diskussion in Parlament oder Öffentlichkeit beschlossen, die Bundeswehr in einen Kampfeinsatz nach Syrien zu schicken...

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


Sechs Millionen Menschen leben in Deutschland von Hartz IV! Täglich werden Erwerbslose durch Sanktionen gegängelt und in schlechte Jobs gedrängt...

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


Wir wünschen allen einen schönen Rosenmontag - trotz Sturm! Helau! Alaaf!

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


#StopTiSA! Fairer Handel statt privater Profite! Heute wird im Europaparlament abgestimmt. Was soll die EU-Kommission verhandeln und was nicht? DIE LINKE ist die einzige Partei, die #TiSA ablehnt, weil es das Wohl der Investoren über das Gemeinwohl stellt...

DIE LINKE

DIE LINKE hat ein Foto auf der Fotowand veröffentlicht

DIE LINKE

DIE LINKE hat eine Notiz an das Schwarze Brett geheftet


Widerstand gegen Hass, Ausgrenzung und Gewalt. Auschwitz ist Ort des Erinnerns und Gedenkens an den ‪‎Holocaust‬...

DIE LINKE

DIE LINKE hat die Notiz kommentiert


Deutschland ist auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung noch geteilt. Denn im Osten werden Rentnerinnen und Rentner um rund 100 Euro im Monat betrogen! Merkels Ankündigung, bis 2020 eine Angleichung vorzunehmen, kommt einem Wahlbetrug gleich und für viele vielleicht auch zu spät...