Info

Liebe Gruppenmitglieder,
in unserem Alltagleben wird Gott nicht immer erwähnt. Außer wir begrüßen uns mit "Grüß Gott" oder wir sagen "Vergelts Gott". In früheren Zeiten war es üblich, dass man in den Bauernhäusern einen kleinen Altar hatte, oder ein Kreuz hing über der Tür. Irgendetwas erinnerte immer an Jesus und an Gott. Heutzutage wird Gott immer mehr aus dem Leben verbannt. Deshalb habe ich dieser Gruppe den Namen "Ist Gott ein Obdachloser?" gegeben. Wir wissen nicht, ob ein Obdachloser möchte, dass man ihn in das Leben dieser Welt integrieren möchte. Manchmal kann man Menschen nicht dazu zwingen. Im Gegenzug möchte Gott jedoch, dass wir ihn mit in unseren Alltag mitnehmen. Da wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter Ihnen. Mt.18,20. sagt Jesus.
Es wäre schön, wenn wir hier respektvoll miteinander umgehen würden. Ich wünsche Euch eine gute Zeit und Gottes Schutz und Segen! Viele Grüße Su

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wizelife. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!