Pikantes Sauerkirsch-Chutney für Gegrilltes
Pikantes Sauerkirsch-Chutney für Gegrilltes
Pikantes Sauerkirsch-Chutney für Gegrilltes

500 g Sauerkirschen waschen, den Stiel entfernen und entsteinen. Grob klein schneiden.
2 Schalotten abziehen und fein würfeln.
1 rote Chilischote waschen und fein hacken.

In einem Topf 1 EL raffiniertes Olivenöl erhitzen, darin die Schalotten anschwitzen, mit 1 EL Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

Die Kirschen zugeben. 4 Zweige Thymian waschen, zugeben und mit 75 ml Weißweinessig ablöschen. 75 ml Wasser ergänzen und das Ganze ca. 12–15 Minuten bei milder Hitze einkochen lassen.
Leicht salzen, mit besten Olivenöl aromatisieren abkühlen lassen, Thymian entfernen und in Gläser füllen. Sofort verschließen und abkühlen lassen.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verbrauchen.

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
wenn ich anstatt Sauerkirschen Süßkirschen verwende, reicht da Zitrone als Säure ?
wize.life-Nutzer
Ich habe des noch nie ausprobiert. Aber warte noch ein Weilchen Ende July sind sie doch reif.
wize.life-Nutzer
ich hab soviele Süßkirschen, ich weiß gar nicht wohin damit
die Nachbarn holen sich schon und trotzdem sind die beiden Bäume noch voll
wize.life-Nutzer
Dann mach diese Variante und lass die Sauerkirschen weg da kannst Du mit Zitrone säuern.

wizelife.de/news/community/110099/pikantes-saue...-gegrilltes

Oder mache die Kirschsauce von diesem Gericht, lässt sich gut einfrieren.

wizelife.de/news/community/47457/kalbsleber-mit-kirschsauce
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.