Rettich-Meerrettich-Salat
Rettich-Meerrettich-Salat
Rettich-Meerrettich-SalatFoto-Quelle: Rolf Stäcker

ZUTATEN
30 g frischer Meerrettich, geschält und ganz fein gerieben
(20 g), oder 1 EL Meerrettich aus dem Glas,
3 EL Olivenöl,
60 ml Reisessig oder Weißweinessig,
Meersalzflocken
150 g Radieschen, in sehr dünne Scheiben geschnitten (auf der Mandoline, wenn Sie haben)
2–3 Romanasalatherzen, geputzt, geviertelt und Blätter getrennt (200 g),
3 ½ EL (10 g) fein geschnittener Schnittlauch

ZUBEREITUNG
1 kleiner oder ½ großer Daikon-Rettich (220 g), geschält und in dünne Scheiben geschnitten (wieder die Mandoline verwenden), ersatzweise weitere 220 g Radieschen

In einer großen Schüssel die ersten drei Zutaten und 2 ½ TL Meersalzflocken vermengen. Kurz vor dem Servieren, die restlichen Zutaten dazugeben, den Salat sorgfältig durchheben und servieren.

Dieser schwungvolle Salat ist genau das Richtige, um gehaltvollen Gerichten einen frischen Akzent entgegenzusetzen.

Das Dressing passt zu jeder Mischung von Blattsalaten – Eisberg- und Romanasalat oder auch Weißkohl kämen hier infrage.

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.