Umfrage-Hoch für CSU-Chef: Markus Söder bei Kanzler-Frage weit vorn

Die Corona-Krise katapultiert CSU-Chef Markus Söder auf der Beliebtheitsskala der Wähler ganz nach vorn. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov wünscht sich ein großer Teil der Befragten den bayerischen Ministerpräsidenten als Kanzlerkandidaten der Union. Nach vor eineinhalb Monaten sah das ganz anders aus. Ende Februar hatte Friedrich Merz in der Wählergunst noch hoch im Kurs gestanden. Doch diese Zeiten sind offenbar vorbei.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist bei den Wählern hoch im Kurs.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist bei den Wählern hoch im Kurs.Foto-Quelle: Pixabay

In der aktuellen Umfrage gaben 27 Prozent der Befragten an, sich Söder als potenziellen Nachfolger von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu wünschen. Abgeschlagen auf Platz zwei folgt Merz (12 Prozent). Dahinter NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (8 Prozent) und Gesundheitsminister Jens Spahn (7 Prozent). 43 Prozent machten keine Angaben.

Söder profitiert offenbar am meisten vom Krisenmanagement in Corona-Zeiten. Denn noch Ende Februar hatte die Beliebtheitsrangliste ein ganz anderes Gesicht. Damals lang Merz mit 18 Prozent noch deutlich vor Söder (12) an der Spitze. Laschet (9) und Spahn (7) hatten damals schon nicht die besten Karten, konnten sich aber offenbar auch in den vergangenen Wochen nicht profilieren.

Der größte Verlierer ist Norbert Röttgen. Wünschten sich im Februar noch 11 Prozent der Befragten den CDU-Außenpolitiker als möglichen Merkel-Nachfolger, sind jetzt nur noch 3 Prozent von ihm überzeugt.

Kanzler? Söder winkt ab - noch

"Wählerliebling" Söder hatte zuletzt immer wieder betont, die Kanzlerschaft nicht anzustreben. Noch am Donnerstag sagte er laut "Bild": "Die Frage, wie es im nächsten Jahr weitergeht, spielt überhaupt keine Rolle für mich. Im Übrigen haben wir eine starke Kanzlerin, die Bayern sehr unterstützt. Mein Platz ist und bleibt in Bayern. Ich bewerte im Moment keine Haltungs- und Stilfragen oder lese Umfragen. Die einzigen Werte, die mich interessieren, sind jeden Tag die neuen Infektionszahlen."

Allerdings hat uns Corona gezeigt, was alles möglich ist, was wir uns vor Wochen nicht im Traum vorstellen konnten...

LESEN SIE AUCH
Corona-Chaos: Schleswig-Holstein erlaubt Familientreffen - und warnt dann plötzlich wieder davor

Quelle:
Bild

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Aha wurde mein Kommentar gelöscht?
wize.life-Nutzer
Guten Tag und trotz dem Löschen Frohe Ostern Ha Ell,
Du bist nicht der Einzige der gelöscht wurde! Leider gibt es so liebe Menschen, die nichts anderes zu tun haben als andere, die nicht das Selbe denken, wie sie selbst denken, zu Löschen. Das auch noch namenslos, so geistreich ist auch das Löschen! Gesetz für anonymes Handeln, sehr gut für Petzer! Früher nannte man diese Menschen Radfahrer, Wasserträger und geistige Hohlkörper!
wize.life-Nutzer
So ist es leider Peter. Nur jene für die Wahrheit zu hart ist und keinen Realitätssinn haben , die melden. bzw werden von WÖ gelöscht. Das macht mir aber nichts. Ich habe genug Hirn , Realitätssinn und Eier und vertrete meine Meinung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Söder weiss, was er will! Er ist ein Macher und er kann in meinen Augen auch "Kanzler" - in Augenhöhe mit Angela.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Der bayrische Ministerpräsident, war einer der wenigen, der eine klare Linie zeigte und nicht wie ein Wackelpudding hin und her schwallte, wie so viele die beim TV auftraten. Für mich wäre er ein guter, wählbarer Kandidat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Solange er die Finger von den Grünen lässt könnte man damit leben,Hauptsache unsere " Europakanzlerin " dankt endlich ab !!!!
wize.life-Nutzer
Söder wird sich nie nach "grün" orientieren..., da bin ich mir fast sicher.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Für mich auch der einzig Wählbare Kanzler der sich nicht verbiegen lässt,wie es,aussieht wenn die,Wirtschaft Ihn unter Druck setzt ist eine andere,Frage,auf jeden Fall robt der nicht auf Knien zur EU wenn die,Pfeifen,der setzt sein Ding durch,der hat Visionen für das Volk und keine Alpträume wie Merkel wenn die für das Volk entscheiden muß!
Söder und,sonst keiner von diesen Freizeitkanzlern!
wize.life-Nutzer
so wie dieser Herr Laschet..., der sieht sich nur gerne vor den Kameras als "Krisenmanager" - ich kann das Gefuchtle mit den Händen und das Geschwätz kaum mehr ertragen.
wize.life-Nutzer
Ja Angelika,
Söder sagt klar und deutlich wie er sich die Angelegenheit vorstellt und handelt danach. Die Damen in dieser Riege sind mit dieser einen Ausnahme besser, wie die gesammte Herrenschar und Möchtekanzler.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.