Lidl: Discounter ruft Wurst zurück - Achtung, Verletzungsgefahr!

Der Discounter Lidl hat einen Rückruf gestartet. Grund dafür sind blaue Kunststoffteilchen, die sich möglicherweise in dem Produkt befinden können. Der Discounter warnt: Es besteht Verletzungsgefahr. Kunden sollen den Rückruf auf jeden Fall beachten und die betroffene Ware keinesfalls mehr konsumieren.

Der Discounter Lidl hat einen Rückruf gestartet.
Der Discounter Lidl hat einen Rückruf gestartet.Foto-Quelle: Lidl

Konkret betroffen ist folgender Artikel:

Produkt: „Metzgerfrisch Leberwurst-Kugeln fein, 200g“
Hersteller: Gustoland GmbH
Mindesthaltbarkeitsdatum: 13./14./15.09.2019

Kunden sollten das MHD und die Losnummer genau überprüfen.
Kunden sollten das MHD und die Losnummer genau überprüfen.Foto-Quelle: Lidl

Verbraucher sollen neben dem MHD auch auf die konkrete Losnummer und das Identitätskennzeichen achten.

"Metzgerfrisch Leberwurst-Kugeln fein, 200g“ werden zurück gerufen.
"Metzgerfrisch Leberwurst-Kugeln fein, 200g“ werden zurück gerufen.Foto-Quelle: Lidl

Auch interessant: Rückruf massiv ausgeweitet - Nun warnt auch Netto vor verunreinigtem Bier


Produkt 9 Bundesländern verkauft

„Metzgerfrisch Leberwurst-Kugeln fein, 200g“ des Herstellers Gustoland GmbH wurde ausschließlich in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft.

Das können Kunden tun, wenn sie die Ware bereits gekauft haben

Der Discounter hat auf den Rückruf reagiert und die betroffene Ware sofort aus dem Sortiment genommen. Wer die Leberwurst-Kugeln bereites gekauft hat, kann sie in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Dort wird auch ohne Vorlage des Kassenzettels der Kaufpreis erstattet. Andere Produkte des Herstellers, sowie andere Leberwürste können bedenkenlos verzehrt werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.