► Video
Alkohol gegen das Coronavirus – Was bringt das wirklich?

Alkohol desinfiziert, heißt es so schön. Auch im Falle des Coronavirus‘? Angesichts seit Wochen ausverkaufter Desinfektionsmittel im Laden, stellt sich die Frage: Hilft auch eine Mischung mit Schnaps? Oder warum nicht Wodka gurgeln, um den Rachen zu desinfizieren?

Hilft Schnaps gegen das Coronavirus?
Hilft Schnaps gegen das Coronavirus?

Dass Desinfektionsmittel nur schwer erhältlich sind, veranlasst Menschen, sich selbst welche zu mischen. Die WHO hat zwei Rezepte unter anderem mit Ethanol herausgegeben, doch auch diese Zutaten sind in Apotheken oft ausverkauft.

Inzwischen kursieren auch Rezepte mit Trinkalkohol. Schützt er auch wirksam gegen das Coronavirus?

Trinkalkohol ist nicht geeignet zum Desinfizieren

"Nein", sagt Dieter Hoffmann, Virologe an der Technischen Universität München. "Desinfektionsmittel haben einen mindestens 70- oder sogar fast 100-prozentigen Alkohol. Trinkalkohol mit 40 oder 50 Prozent mag eine Virus-reduzierende Wirkung haben, die ist aber nicht verlässlich."

Lesen Sie auch: Bayern verhängt landesweite Ausgangsbeschränkungen

Händewaschen genügt

Im privaten Umfeld reicht normalerweise ohnehin gründliches Händewaschen. Dies verringert die Virenmenge ausreichend. Wer länger unterwegs ist und keine Möglichkeit zum Händewaschen hat, sollte schlicht darauf achten, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen.

Der Haupt-Ansteckungsweg verläuft laut Hoffmann ohnehin über die Aufnahme der Viren durch die respiratorischen Atemwege. Sprich: Wenn jemand niest oder anderweitig Tröpfchen mit Viren in die Luft abgibt und man diese einatmet, bevor sie zu Boden fallen, ist man gefährdet.

Gurgeln mit Alkohol?

Hilft es, mit Alkohol zu gurgeln, etwa nachdem man vom Joggen nach Hause kommt, um mögliche aufgenommene Viren im Mundraum abzutöten?

Auch das hält Hoffmann für wenig wirksam – und überflüssig: Viren im Mundraum würden ohnehin mit dem Speichel vermengt, hinuntergeschluckt und so „aus dem Verkehr gezogen“, da sie dann nicht mehr mit den entscheidenden Nasen- und Rachenschleimhäuten in Kontakt kämen. Und letztere erreiche man nicht, indem man Alkohol gurgelt.

Alkohol schwächt Immunabwehr

Alkohol zu trinken ist nicht nur unwirksam, sondern in größeren Mengen auch kontraproduktiv: Er schwächt das Immunsystem.

Algen können Verlauf abmildern

Was zumindest bei Erkältungsviren und mutmaßlich daher auch bei Coronaviren laut klinischen Studien die Virenresistenz erhöht, ist Algovir Carragelose, wie Hoffmann sagt. Mit dem Rotalgen-Spray werden die Atemwege benetzt. Es ist allerdings derzeit meist ausverkauft - und sicheren Schutz bietet es auch nicht.

Virologe Drosten hält Ausnahmezustand für ein Jahr möglich: Hier lesen Sie die neuesten Entwickungen im Ticker.

Virus-Alarm! Jeder Zweite wäscht seine Hände falsch

58 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
hab jede menge 90 bis 95 % prozentigen Ethanol für die Industrie kein trink Alkohol für die Hände denk ich wär es ok ,, und bleibt alle gesund
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
.... und ob das hilft .... der kleine Schluck .... er befördert eine ganze Menge von "Unrat direkt zur Vernichtung in die Magensäure..... Wielviel "Unrat" ... das hängt von deiner Durchhaltefähigkeit ab.... wie oft du ..... usw ......
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Nur eine Auswahl an Trinkalkohol über 70 Volt...

Ich würde Wodka nehmen, der klebt nicht und ist recht geruchsneutral.

https://www.tenoftheday.de/die-10-ge...oholgehalt/
wize.life-Nutzer
80%iger Strohrum könnte auch Wirkung haben beim Desinfizieren^^
...wäre zumindest im Notfall zu überlegen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Toilettenpapier kaufen das hilft denken viele 😃
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich trinke jeden Tag einen Brandy... alss ich habe nichts!! Ich werde so weiter machen bis der ganze Schiet rum ist.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ob Alkohol Viren tötet🤔🤔🤔...
Das ist vielleicht ziemlich fraglich..
Aber gewiss..Hirn und potenz..
Sich vor Viren zu schützen wollen...aber dafür im Alter..Alzheimer und Impotenz auszusetzen...Sinn der Sache wär...
Einfach nur Brav sein...
Nirgendswo anfassen..
Wo gefahren lauern könnten
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
"Wer länger unterwegs ist und keine Möglichkeit zum Händewaschen hat, sollte schlicht darauf achten, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen." - Wieder was dazu gelernt. Ich dachte bisher immer, man soll sich nicht ins Gesicht fassen. Aber gut, dass ich wize.life lese. Rettet mir vielleicht das Leben. Als Vorbeugungsmaßnahme hin und wieder mal ins Gesicht zu fassen, sollte doch kein Problem sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Würde ein Kuß von einem/r/d Feuerschlucker/in/d helfen?
wize.life-Nutzer
Der Versuch wärs Wert bei dem Versuch eines ""Suizids""
Jedoch dazu einen "Partner" zu finden dürfte schwierig werden ! Dann hätte ich wohl lieber *Hitze* durch Fieber bei einer wenn auch unschönen "Influenza" ! ( Welche ja auch nicht ungefährlich ist ) !!!
wize.life-Nutzer
Oder ein/e/d Partner/in/d mit einem superstarken Gebißreiniger? Man/in/d zerbeißt genießerisch gemeinsam die Tablette ...!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Hilft Alloholl?? *N E I N* Damn! Bleibt zu Hause!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es gibt nichts besseres, als einen Rachenputzer mit 45 Volt der brennt alles wesch....
wize.life-Nutzer
Sie meinen also zum Anfang 45 Volt und bei Bedarf den "Podi" nach und nach höher drehen? So zu sagen als "Ersatz-Desinfektionsmeter ?
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.