► Video
Coronavirus: 4 leichte Symptome, die jeder kennen sollte

Zu den bekanntesten Symptomen einer Covid-19-Erkrankung gehören vor allem trockener Husten und Fieber. Doch auch andere Beschwerden können ein Anzeichen dafür sein, dass man sich mit dem Erreger infiziert hat.

Eher leichte Symptome beim Coronavirus ernst nehmen
Eher leichte Symptome beim Coronavirus ernst nehmen

Augenentzündungen sowie verminderter Geschmacks- und Geruchssinn

Zuletzt wurde mehrfach berichtet, dass Covid-19-Patienten von einem Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns betroffen sein können. Ärzte haben nun bestätigt, dass es sich dabei um eine typische Beschwerde von Covid-19 handelt und bitten Betroffene um Vorsicht.

"Menschen, die außer dem Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns keine anderen Symptome haben, sollten sich selbst isolieren", teilte etwa die Britische Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Kunde mit. Dies sei notwendig, um andere Personen vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen.

Neben diesen beiden Symptomen warnen die britischen HNO-Ärzte auch vor dem Auftreten einer Bindehautentzündung: "Berichte aus anderen Ländern weisen darauf hin, dass die Eintrittspforte für Coronaviren oft im Bereich der Augen, der Nase und des Rachens liegt."

Bauchschmerzen

Bei vielen Patienten, die positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden, scheinen Bauchschmerzen ein verbreitetes Symptom gewesen zu sein. Diese sollen in einem sehr frühen Stadium aufgetreten sein - also noch bevor sich andere Beschwerden wie Husten oder Fieber entwickelten.

Auch eine neue Studie, die im "American Journal of Gastroenterology" veröffentlicht wurde, bestätigt, dass bei Covid-19-Patienten Verdauungsprobleme auftreten können. Daten aus China zeigten ebenfalls, dass jeder zweite Infizierte Durchfall, Erbrechen und Unterleibsschmerzen hatte.

Geistige Erschöpfung

Ein weiteres Symptom einer Coronavirus-Infektion kann laut Patientenberichten geistige Erschöpfung sein. Die Beschwerde gilt noch nicht offiziell als Symptom von Covid-19, aber sie könnte ein weiterer Indikator dafür sein, dass sich die Infektion gerade entwickelt.

Im Gespräch mit der britischen Zeitung "The Sun" berichtete eine 50-jährige Covid-19-Patientin aus England, sie habe sich plötzlich sehr müde gefühlt und nur noch ins Bett gehen wollen. "Ich war nicht einmal in der Lage, Schulformulare der Kinder auszufüllen. Ich wollte einfach nur schlafen".

Auch eine US-Amerikanerin aus Seattle, die inzwischen als geheilt gilt, erzählte gegenüber der "Huffington Post", dass sie eine ungewöhnliche psychische Blockade erlebt hatte, bevor sich ihre Symptome verschlimmerten. Schließlich habe sie sich einfach nicht mehr konzentrieren können.

Körperliche Müdigkeit

Ein weiteres Symptom, das bei einer CoV-2-Infektion oft aufzutreten scheint, ist körperliche Müdigkeit. Laut einem Artikel im Fachblatt der American Medical Association hätten bis zu 44 Prozent der für eine Erhebung befragten Krankenhauspatienten von der Beschwerde berichtet.

Sollten bei Ihnen eines der oben genannten Symptome auftreten und Sie den Verdacht haben, an Covid-19 zu leiden, bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf.

Lesen Sie auch
Coronavirus: Online-Test liefert Infektions-Wahrscheinlichkeit

Quelle:
The Sun

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Diese Symptome passen auch sehr gut auf Heuschnupfen🤢
wize.life-Nutzer
Fieber hat man auch bei anderen Krankheiten, schade.
wize.life-Nutzer
Bauchschmerzen kann man auch bekommen, wenn man zu viel gefuttert hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.