Achtung Verletzungsgefahr! Möbelhaus ruft folgende Produkte zurück
Achtung Verletzungsgefahr! Möbelhaus ruft folgende Produkte zurück
Achtung Verletzungsgefahr! Möbelhaus ruft folgende Produkte zurückFoto-Quelle: Roller

Aufgrund von Herstellungsfehlern ruft die Roller GmbH zwei Artikel aus ihrem Sortiment zurück.
Betroffen sind der Drehstuhl "FRESH" und der Spiegel "ROBIN".

Bei eigenen Qualitätsuntersuchungen seien die Mängel entdeckt worden. Das Unternehmen gab bekannt: "Der Fehler kann bewirken, dass bei bestimmten Belastungen oder Umständen die Sicherheit nicht gewährleistet werden kann. Dadurch kann es zu Verletzungen kommen."

Kunden, die eines der Produkte gekauft haben, werden gebeten dieses zurück in die Filiale zu bringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Das sind die betroffenen Artikel:

Drehstuhl "FRESH" ( Fa. FSM Importgesellschaft mbH) - Artikelnummer 10150558 (Verkaufsdatum ab dem 01.11.2015)

Drehstuhl "FRESH"
Roller GmbHDrehstuhl "FRESH"

Spiegel "ROBIN" (Fa. Stolpyt Fabryka Mebli) - Artikelnummer 12540006 (Verkaufsdatum ab dem 02.06.2016)

Spiegel "ROBIN"
Roller GmbHSpiegel "ROBIN"

Für Rückfragen kontaktieren Sie die Hotline der Roller GmbH: 0209-7097-772 (Mo-Fr. von 9-18 Uhr).

Fan werden Rückruf

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.