► Video
Gefährlichstes Klo der Welt - Stilles Örtchen entwickelt sich zum Touristenmagnet

Ein Toilettengang an dieser Stelle ist nichts für schwache Nerven. Dieses stille Örtchen in den Bergen Russlands ist wirklich spektakulär - und entwickelt sich immer mehr zum Anziehungspunkt für Touristen, die im Urlaub mal etwas erleben wollen. Ein Galileo-Reporter berichtet von seinem Gang zum gefährlichsten Klo der Welt.

Das gefährlichste Klo der Welt steht in der Mongolei
Das gefährlichste Klo der Welt steht in der Mongolei

IM VIDEO | Das gefährlichste Klo der Welt


Das kennt man ja. Plötzlich drückt unterwegs die Blase. Doch weit und breit ist keine öffentliche Toilette in Sicht. Und sich einfach in der Landschaft zu erleichtern, ziemt sich nicht. In den russischen Bergen in einem ziemlich abgelegenen Gebiet steht das gefährlichste Klo der Welt - und gleichzeitig das einzige stille Örtchen weit und breit.

Doch was macht das Toilettenhäuschen so außergewöhnlich, dass sich immer mehr Touristen auf den Weg dorthin machen? Lage! Lage! Lage!

Das Plumpsklo besteht zwar nur aus einem wackeligen Holzhäuschen. Doch die Schlucht dahinter ist 90 Grad steil und mehrere hundert Meter tief. Definitiv nichts für schwache Nerven.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.