Halle: Frau in Sauna vergessen und eingesperrt

Großer Schreck nach einem abendlichen Saunagang: Eine Frau hatte in Halle an der Saale die Sauna eines Fitnessstudios besucht. Als sie um kurz nach 22 Uhr fertig war und gehen wollte, bemerkte sie, dass der Sauna-Bereich bereits abgesperrt war.

Von den Mitarbeitern des Studios war niemand mehr da. Sie hatten offenbar nicht bemerkt, dass noch jemand in der Sauna war. Die Frau war eingeschlossen worden.

In Halle (Saale) wurde eine Frau in einer Sauna eingesperrt
In Halle (Saale) wurde eine Frau in einer Sauna eingesperrtFoto-Quelle: Pixabay/Symbolfoto

Einsatz der Feuerwehr

In ihrer Not alarmierte die Frau per Notruf die Polizei. Die habe zunächst versucht, den Studio-Besitzer zu erreichen, damit der das Gebäude aufsperrt, wie die Polizei über den Vorfall vom Mittwochabend mitteilte.

Lesen Sie auch: Aschaffenburg: Mann hilflos auf Parkbank gefunden - Niemand kennt seinen Namen oder seinen Wohnort

"Ein zuständiger Mitarbeiter war aber nicht zu erreichen", hieß es. Daraufhin bat die Polizei die Feuerwehr der Stadt Halle (Saale) um Unterstützung.

Mithilfe der Drehleiter der Einsatzkräfte konnte die Frau schließlich das Gebäude verlassen.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Kommt vor......ich war mal bei Penny nach Feierabend im Bereich der Zwischentüren eingeschlossen. War auch nicht witzig
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.