Essen: Angriff mit Machete - Mann (30) verletzt

Ein Streit zwischen mehreren Personen ist in der Nacht zu Donnerstag in Essen eskaliert: Dabei stach ein 29 Jahre alter Mann mit einer Machete auf einen 30-Jährigen ein. Der Mann kam verletzt ins Krankenhaus.

„Die Hintergründe der Tat sind noch zu ermitteln“, sagte ein Sprecher der Polizei der "WAZ". Der mutmaßliche Angreifer sei festgenommen worden.

In Essen ist ein Streit zwischen mehreren Menschen eskaliert
In Essen ist ein Streit zwischen mehreren Menschen eskaliertFoto-Quelle: NEWS5

Die gut einen halben Meter lange Waffe, mit der er auf den 30-Jährigen losgegangen ist, wurde von den Ermittlern sichergestellt.

Machete oder Samurai-Schwert?

Der 29 Jahre Mann soll zuvor die Wohnungstür des späteren Opfers eingetreten und mit einer Stichwaffe attackiert haben, berichtet "Der Westen".

Ob es sich bei der Tatwaffe um eine Machete oder ein Samurai-Schwert gehandelt hat, ist demnach bisher unklar.

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was hier fehlt ist mal wieder die Nationalität 😡
wize.life-Nutzer
Es sollte inzwischen allgemein bekannt sein das wenn diese Informationen unterschlagen werden es sich wieder mal um einen verwirrten Psychopathischen Einzelfall Neubürger Täter handelt.... Bei schon länger hier lebenden wird der volle Name und sofort eine Fotomeldung heraus gegeben...
wize.life-Nutzer
Genau so ist es ,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.