Kurioser Fund: Wer hat seinen Stepper vergessen - in der Münchner U-Bahn?

Will die Münchner Verkehrsgesellschaft die Menschen jetzt zu Sport in der U-Bahn veranlassen? Auf Facebook postete sie ein Foto mit einem Stepper mitten in der Bahn. Das ist allerdings keine Einladung zum Workout: Jemand hat das Fitnessgerät offenbar vergessen und im Gang zurückgelassen.

In der Münchner U-Bahn wurde ein Stepper vergessen
In der Münchner U-Bahn wurde ein Stepper vergessenFoto-Quelle: MVG

"Hat von euch wer zufällig neulich einen Stepper in der U-Bahn vergessen?", fragt die MVG in dem Post, wobei sie das Foto mit einer schlafenden Comic-Katze aufgepeppt hat. "Im MVG-Fundbüro gibt’s ihn zurück."

"Ich dachte, das wäre der Antrieb"


Die User reagierten amüsiert. "Verdammt, der muss mir aus der Hosentasche gefallen sein", schrieb einer. "Ich vermisse meine Hantelbank" und "Ich dachte, das wäre der Antrieb", andere.

Workout in der U-Bahn

Einige witzelten auch, dass das doch eine gute Idee sei, Workout in der U-Bahn. Und tatsächlich: Ein Foto, das ein User postete, zeigt eine Frau auf dem Gerät. Ob sie sich nur für ein Selfie draufsetzte oder tatsächlich ein wenig steppte, ist allerdings unbekannt.

Sport steigert Lebenserwartung - Mit diesen Sportarten lebt ihr bis zu 10 Jahre länger

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.