Dortmund: Hauptbahnhof komplett gesperrt - Zugverkehr eingestellt

In Dortmund ist seit Sonntagmittag der Hauptbahnhof komplett gesperrt. Fernzüge werden umgeleitet. Im Regionalverkehr stehen Ersatzbusse bereit. Auch die S-Bahn ist betroffen. Grund ist die geplante Bombenentschärfung im Klinikviertel.

Zugverkehr eingestellt - Bombenentschärfung in Dortmund
Zugverkehr eingestellt - Bombenentschärfung in DortmundFoto-Quelle: Imago (Symbolfoto)

Im Fernverkehr ist laut Deutscher Bahn mit Verspätungen von bis zu 30 Minuten sowie Haltausfällen in Dortmund und Bochum zu rechnen. Nach Möglichkeit werden Ersatzhalte in Wanne-Eickel oder Hamm (Westf) eingerichtet.

Alle Infos zu den Zugausfällen finden Sie HIER.

IM VIDEO | Happy End für Frieda - Hunde-Dame von Insel gerettet

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.