Bremen: Junge Frau (19) soll Freund (24) getötet haben

Bremen. Nachdem ein 24-Jähriger am Freitagabend tot in einer Wohnung im Stadtteil Huchting aufgefunden wurde, hat die Polizei die 19 Jahre alte Freundin des Opfers festgenommen. Sie steht im Verdacht, den jungen Mann getötet zu haben. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus.

Bremen: Junge Frau (19) soll Freund (24) getötet haben
Bremen: Junge Frau (19) soll Freund (24) getötet habenFoto-Quelle: Pixabay

Wie die Polizei am Montagvormittag bekannt gab, hatte die junge Frau kurz vor 18 Uhr am Freitag in der Notrufzentrale angerufen. Gegenüber den Beamten teilte sie mit, sie habe ihren Freund leblos in der Wohnung aufgefunden.

Schnell rückten alarmierte Einsatzkräfte aus, eilten zur Wohnung: "Die schnell eintreffenden Einsatz- und Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des erheblich verletzten 24-Jährigen feststellen", schreibt die Polizei.

Umgehend nahm eine Mordkommission der Bremer Polizei Ermittlungen auf. Da zunächst von einer Beziehungstat auszugehen war, wurde die 19-Jährige noch vor Ort festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Auch in Dresden wird ein Mann des Mordes verdächtigt. Er soll seine Kinder gewürgt und ihnen danach Bauschaum in den Mund gespritzt haben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.