A2 vollgesperrt nach schwerem Unfall - Mehrere Verletzte am Morgen

Vollsperrung auf der A2 zwischen Oberhausen-Königshardt und Dreieck Bottrop nach einem Unfall mit mehreren Verletzten am Donnerstagmorgen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren und die ausgewiesenen Umleitungen zu nutzen.

Schwerer Unfall am Donnerstagmorgen auf der A2 im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall am Donnerstagmorgen auf der A2 im RuhrgebietFoto-Quelle: News5

"Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe bleibt die Richtungsfahrbahn bis voraussichtlich zum Mittag vorerst voll gesperrt", teilte die Polizei mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge touchierte ein Auto einen Mulden-Kipper, der daraufhin ins Schlingern geriet und schließlich umkippte. Dabei verlor der Laster seine Ladung auf der Fahrbahn und rutschte mit einem Pkw sowie einem Sprinter in den angrenzenden Graben.

Der Fahrer des Sattelzuges wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Die Fahrer der Pkw wurden leicht verletzt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.