Hessen: Zwei tote Männer mit Schussverletzungen aufgefunden

Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, ist am Vorabend gegen 19.30 Uhr der Leichnam eines Mannes (43) mit einer Schussverletzung in Nidda aufgefunden worden. Von einer Waffe fehlte jede Spur. Eine sofort eingeleitete Ermittlung ergab Hinweise auf einen 49-Jährigen.

Zwei Tote in Hessen - Polizei ermittelt
Zwei Tote in Hessen - Polizei ermitteltFoto-Quelle: imago images/onw-images

Die Ermittler fanden den 49-Jährigen schließlich in Freigericht ebenfalls leblos. Bei ihm stellte die Polizei eine Handfeuerwaffe sicher. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand deutet alles darauf hin, dass der 49-Jährige sich das Leben nahm", heißt es.

"Ob die tödliche Verletzung des 43-Jährigen durch die sichergestellte Waffe verursacht wurde, bedarf weiterer Untersuchungen", teilte die Polizei mit. Beide Personen hätten sich gekannt und seien polizeilich bislang nicht in Erscheinung getreten.

Die Ermittlungen insbesondere zum Geschehensablauf und einem möglichen Motiv dauern an.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.