Saarbrücken: Frau (48) erstochen - Polizei fahndet nach Freund (46)

Eine 48 Jahre alte Frau ist am Dienstagmittag vor ihrem Haus in Saarbrücke-Dudweiler erstochen worden. Tatverdächtig ist bisherigen Erkenntnissen zufolge der 46-jährige ehemalige Partner der Toten aus Friedrichsthal. Nach dem flüchtigem Mann wird dringend gefahndet.

Saarbrücken: Frau (48) erstochen - Polizei fahndet nach Freund (46)
Saarbrücken: Frau (48) erstochen - Polizei fahndet nach Freund (46)Foto-Quelle: Pixabay

Wie die Polizei am frühen Dienstagabend bekannt gab, soll der Tatverdächtige der 48-Jährigen nach der Trennung nachgestellt haben. Am Tatort hätten Kriminaltechniker außerdem Spuren sichern können, die einen eindeutigen Rückschluss auf den Mann zulassen.

Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" hatte ein Polizeisprecher am Dienstagnachmittag den gewaltsamen Tod der Frau bestätigt. Weitere Angaben zu den Ermittlungen wollte er zu diesem Zeitpunkt aber nicht machen. Die Fahndung nach dem Mann laufe, hieß es.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen geben kann, soll sich telefonisch an die Polizei in Saarbrücken wenden.

Europas meistgesuchte Verbrecher: Diese Männer sind Millionen wert!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.