Polizei warnt Diebe - Gestohlenes Schaf giftig

Worms - Unbekannte haben von einem Feld zwischen Herrnsheim und Abenheim eine weiß gehörnte Heidschnucke gestohlen. Die Polizei warnt die Diebe jetzt ausdrücklich vor dem Verzehr ihres Diebesgut. Denn das Schaf wurde vor einigen Tagen geimpft. Und diese Impfung ist für den Menschen giftig, das Fleisch ist ungenießbar.

Bei medizinischen Problemen sofort zum Arzt
Bei medizinischen Problemen sofort zum ArztFoto-Quelle: imago images/Sven Simon

Der Diebstahl fand laut Polizei-Mitteilung vom heutigen Mittwoch in der Zeit vom 07.04.2020, 12:30 Uhr bis 08.04.2020, 12:00 Uhr statt.

"Der oder die Täter sollten von einem Verzehr des Schafes ablassen und sich schnellstmöglich medizinisch untersuchen lassen, falls ein Verzehr in irgendeiner Art und Weise bereits stattgefunden hat", so die Polizei.

Heidschnucke von Feld gestohlen
Heidschnucke von Feld gestohlenFoto-Quelle: Pixabay (Symbolfoto)

Zeugen bezüglich des Diebstahls setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Worms in Verbindung.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich würde diese Dreckschweine nicht warnen
wize.life-Nutzer
Richtig. Die können ne Woche Elendlich Leiden an ihrer Vergiftung
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.