Junge (5) stirbt: Polizei hat schlimmen Verdacht gegen Mutter

Mönchengladbach – Eine 23 Jahre alte Frau hat am Dienstagabend den Rettungsdienst gerufen, weil ihr fünfjähriger Sohn nicht mehr geatmet hat. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Inzwischen ermittelt die Mordkommission, die Mutter wurde festgenommen.

Junge (5) stirbt: Polizei hat schlimmen Verdacht gegen Mutter
Junge (5) stirbt: Polizei hat schlimmen Verdacht gegen Mutter

Gegen 19 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr in Mönchengladbach ein. Nach Angaben der Mutter war das ihr Kind gestürzt. Da sich die augenscheinlichen Verletzungen des Kindes allerdings nicht mit den Schilderungen erklären ließen, zog der Notarzt die Polizei hinzu.

Mutter und Lebensgefährte festgenommen

Der Verdacht eines möglichen Tötungsdeliktes erhärtete sich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Mutter und ihr 23 Jahre alter Lebensgefährte, der nach eigenen Angaben bei der Frau und ihrem Kind wohnt, wurden vorläufig festgenommen.

Details nannte die Mordkommission nicht. Am Donnerstagvormittag wollen Staatsanwaltschaft und Polizei aber auf einer Pressekonferenz über den Stand der Ermittlungen berichten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.