Drei Männer sollen junge Frau (19) vergewaltigt haben

Wiesbaden - Drei Männer im Alter von 19 bis 23 Jahren stehen unter dem Verdacht, eine 19 Jahre alte Frau auf einer Baustelle vergewaltigt zu haben. Mit einem der Männer, gegen die inzwischen Haftbefehl erlassen worden ist, war die junge Frau in der Vergangenheit liiert.

In Wiesbaden soll eine Frau von drei Männern vergewaltigt worden sein
In Wiesbaden soll eine Frau von drei Männern vergewaltigt worden seinFoto-Quelle: News5 (Symbolfoto)

Nach den Schilderungen der 19-Jährigen hatte sie sich am Tatabend, dem 7. April, verabredet. Der ebenfalls 19 Jahre Mann aus Afghanistan brachte zwei Familienangehörige mit, die sich aus Berlin in Wiesbaden zu Besuch befanden. Während des Treffens auf einer Baustelle im Bereich der Moritz-Hilf-Straße soll es zu den sexuellen Übergriffen gekommen sein, wie die Polizei mitteilte.
Die Junge Frau vertraute einem Freund das Geschehene an, gemeinsam informierten sie am 11. April die Polizei.

Alle drei in Untersuchungshaft

Nach ersten Ermittlungen wurde der 19-jährige ehemalige Freund zwei Tage später an seiner Arbeitsstelle in Idstein festgenommen und in Untersuchungshaft genommen. Es folgten Ermittlungen in Wiesbaden und Berlin, die schließlich zur Festnahme der anderen beiden mutmaßlichen Tatbeteiligten in Berlin führten. Auch diese beiden Männer im Alter von 19 und 23 Jahren befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.