Kundin schleudert Boten dampfende Pizza ins Gesicht

Aachen – Eine Kundin hat einem 29 Jahre alten Pizzaboten die dampfende Pizza mitten ins Gesicht geschleudert. Angeblich hatte sie nicht Salami bestellt – was unter Hinzuziehung der Bestellquittung allerdings nicht bestätigt werden konnte.

Eine Frau hat einem Boten die dampfende Pizza ins Gesicht geschleudert
Eine Frau hat einem Boten die dampfende Pizza ins Gesicht geschleudertFoto-Quelle: pixabay

Nachdem der 29-Jährige die Bestellung abgeliefert und das Geld in Empfang genommen hatte, zitierte ihn die Kundin noch einmal zurück, wie die Polizei Aachen mitteilte. Sie behauptete, keine Pizza mit Salami bestellt zu haben.

Der Chef wurde telefonisch hinzugezogen und die Online-Bestellung ausgedruckt – demnach wurde die richtige Pizza geliefert. Daraufhin griff die Frau in den Karton und schleuderte dem Lieferanten die Pizza ins Gesicht.

Nach Ermittlungen der Polizei stimmten „die auf dem Boden, im Gesicht und in den Haaren des Lieferanten verteilte Pizza mit der Bestellquittung und der Beschreibung in der Karte überein“, hieß es in der Mitteilung.

Die Frau erhält eine Vorladung wegen Körperverletzung,

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.