Buddha als Gartenzwerg - darf man das?
Buddha als Gartenzwerg - darf man das?
Buddha als Gartenzwerg - darf man das?Foto-Quelle: © coco - Fotolia.com

Buddha-Figuren in allen möglichen Positionen im Garten - der sogenannte "Asian Lifestyle" kommt immer mehr in Mode. Was früher der Gartenzwerg war, ist heute der Buddha.

Nur wenigen ist dabei bewußt, dass es sich dabei um eine religiöse Figur handelt, die in anderen Ländern zutiefst verehrt wird und zur Inspiration für die Gläubigen gedacht ist. Einer der Grundsätze des Buddhismus ist übrigens der Verzicht auf materielle Werte.

Auch Toleranz gehört dazu - gegenüber anderen Religionen und Kulturen und im Hinblick auf die Gültigkeit eigener oder anderer Wahrheiten. Aus diesem Grunde wird kein Buddhist jemals Anstoß an der Verwendung der Figuren nehmen.

Was haltet Ihr davon, Buddha als Deko-Objekt zu verwenden?

85 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Vergleich mit einem Gartenzwerg ist einfach nicht richtig...aber

was ganz wichtig ist, eine Buddhafigur sollte aufgestellt werden, denn es löst auf fast auf jeden Betrachter eine gewisse Ruhe und Zufriedenheit aus. Es strahlt Frieden und Harmonie in unserer Umgebung aus, deren Wirkung man sich auf Dauer nicht entziehen kann.
Die Dhyana-Mudra ( Figur auf eurem Foto ) versinnbildlicht ein mystisches Feuer ( geistige Feuer/ Weisheit ), was alle Unreinheiten verbrennt, dadurch fällt das Lösen von Dingen leichter...somit gibt es einige Mudras als Buddha- Figur, was die Handhabung/ Gestik symbolisiert..denn Buddha, sagte einst: „Wenn etwas es wert ist zu tun, dann tu es mit ganzem Herzen“. Dessen tiefgründige Lehren- erleuchtete Weisheit haben tausende Jahre lang....bis Heute... viele Leben berührt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich war sehr viel mit allen Nationen Menschen beruflich unterwegs. Mein Buddha sitzt auf einem Platz in der Wohnung der für mich Ruhe, Gelassenheit und Liebe gibt. Das Kreuz von Jesus hat einen anderen Platz und bedeutet für mich Demut und Reue. Die Muttergottesstatue von Michelangelo bedeutet für mich die Liebe zu den Kindern und los zu lassen. In den Moscheen fühle ich mich wohl und finde Ruhe den Gebetsang empfinde ich als wohltuend. Ich finde jeder sollte jeden akzeptieren und jeden so lassen wie er es möchte. Es ist doch der Glaube und nicht das drum herum, das machen die Menschen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
In unserer Kultur könnte man auch Darstellungen griech . oder röm. Gottheiten oder Philosophen zur Dekoration nehmen und damit seine Verbundenheit ausdrücken, z.Bsp. "David" v. Michelangelo oder "Venus" v. Milo, u.s.w.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wenn die Gartengestaltung dazu passt, gefällt mir so eine Anlage meistens sehr gut!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Hauptsache es gefällt, und Buddha ist das einzige Oberhaupt einer Religion die nicht dazu benutzt wird anderen etwas aufzuzwingen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
zwerge waren gestern,heute stehen Buddhastatuen im Garten
wize.life-Nutzer
jaja den seinen gibts der herr im schlaf ....
wize.life-Nutzer
ich verstehe dieses ganze Gequatsche nicht, kann man seinen Garten nicht gestalten wie es gefällt? Ob Buddha oder Zwerg soll doch jedem seine eigenen Entscheidung sein und bleiben. Ich freue mich über jeden Garten der schön gestaltet ist, mit Blumen, Gräsern, Bäumen, Sträuchern und auch Buddhas
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
woher wollt ihr denn wissen, dass das ein deko-element ist? ich habe auch einen im wohnimmer stehen, aber an deko habe ich dabei nie gedacht. was soll diese merkwürdige unterstellung? ich denke, der autor dieser frage sollte sich auf keinen fall einen buddha irgendwohin stellen - so wie er/sie seine einschätzung hier preisgibt. wow ... wasn niveau!
wize.life-Nutzer
ich danke dir maria, dachte schon, ich bin hier allein mit gesundem menschenverstand
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Buddha ist kein Gartenzwerg. Ich denke, dass sich die, die ihn sch hinstellen, wohin auch immer, sich mit dem Buddhismus identifizieren dürften. Ich kenne zumindest niemanden, der dann sagt: Och, die sehen ja putzig aus...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Japan-Gärten sind wunderschön. Es sind die Schönsten überhaupt.Und wenn man will, kann man einen Buddah hineinstellen. Er soll lediglich asiatisches Flair in den Garten bringen. In Japan hat es sicher eine andere Bedeutung. Ich selbst habe mir auch einen kleinen Japan-Vorgarten angelegt. Und immer wenn die leute stehen bleiben und mir sagen wie schön er geworden ist, freut mich das sehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mittlerweile steht in fast jeder 2.Wohnung eine "Buddha-Figur". Weil sich aber kaum einer über Religionen richtig informiert. Werden eigene Wünsche in solche Figuren hinein-transformiert, die mit der Religion selbst wenig zu tun haben. Tatsache ist, dass Jeder zutiefst LIEBE (echte Annahme ohne Leistung) und HerzensFRIEDEN sucht. Das aber findet man nicht durch irgendeinen Götzen, sondern nur durch CHRISTUS der Alles getan hat, damit wir o.g. durch Ver- trauen in IHM finden. ER sagt: "Wer sich nichts vormacht, also die Wahrheit sucht, der hört meine Stimme !" Denn ER ist die LIEBE, die WAHRHEIT und der FRIEDE den wir Alle brauchen ... Herzlich Rolf
wize.life-Nutzer
Liebe Maria Ensch,
so wie Du schreibst, kann nur jemand schreiben, der CHRISTUS und durch IHN GOTT den VATER und
damit SEINE kostbare LIEBE noch nicht kennt. Wenn Du Dich wirklich ernsthaft mit den Religionen
befasst, wirst Du, wenn es Dir wirklich um Wahrheits- findung geht, bald erkennen. Dass nur EINER
in dieser Welt unser ganzes Vertrauen verdient. Näm-
lich DER, der unsere Schwach- u. Blindheit vollkom-
men und stellvertretend für uns ans Kreuz gebracht hat.
Und kurz darauf, durch SEINE Auferstehung gezeigt
hat, dass ER der HERR ist über Leben und Tod. Folg-
lich wirklich GOTT ist, der unser aller Schicksal bis ins
Kleinste bestimmen kann. Wenn wir es selbst bestim-
men, kommt langfristig nur Elend dabei raus ... Schon
lange sage ich deshalb: "HERR bewahre mich vor mir
selber !" Keiner sonst auf dieser Erde hat sich für uns
Kreuzigen lassen um uns mit GOTT dem VATER zu
versöhnen und damit Leitung, Schutz u. Geborgen-
heit denen zu geben, die IHM Ihr Leben anvertrauen.
wize.life-Nutzer
Liebe Gertraud Kreißl ... ja das Recht hat jeder. Aber ein Kluger hört auf CHRISTUS. Denn ohne IHN gehen wir alle mit unsrem "Recht" auf unsre eigenwillige "Freiheit" in die Irre. Wer das Neue Testament liest, weiss was das in letz- ter Konsequenz, für Jeden von uns, bedeutet ... ! Täglich sehen und hören wir in den Nachrichten, was die "Klugen" dieser Welt anrichten. Ohne CHRISTUS sind wir weit weg von echter Demut, Vergebungsbereitschaft, Weisheit etc.
wize.life-Nutzer
Liebe Maria E. Du weisst leider nicht was Du sprichst. Ich bin kein Jehova, sondern einer, der das Erbarmen und die volle Liebe CHRISTI in dem Moment erfahren durfte, als ich erkannte, was für ein kl. schwacher Mensch ich bin und wie sehr ich Vergebung und Versöhnung mit GOTT dem VATER brauche um hier auf Erden mit mir selbst klar zu kommen. Ohne selbstgebastelte blumige Illusionen. Einen echten Christen erkennt man daran, dass er nicht von ev, kath. oder dem Papst oder irgend einen anderen Club redet, sondern von Herzen sagen darf: "Ich vertraue auf CHRISTUS und auf die, die auch zu IHM ge- hören dürfen. Es geht also nicht um Kirche oder dergl, sondern um das größte Ereignis dieser Welt: CHRISTUS
starb stellvertr. für Dich und mich und wurde kurz darauf wieder lebendig. Wer IHN in sein kl. Leben bittet, wird vom Zweifler zum Überzeugten. Darum fang an mit IHM zu sprechen, bevor es zu spät ist. ER sagt: "Vetrau MIR Dein Herz an, nur so wirst Du gerettet !" Von Herzen Rolf
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.