► Video
NASA schlägt Alarm : "Weltuntergangs-Asteroid“ Bennu rast auf Erde zu

Seit geraumer Zeit hat die NASA einen Asteroiden auf der Beobachtungsliste. Den tiefschwarzen Asteroiden Bennu. Der Grund warum Bennu seit geraumer Zeit beobachtet wird, erklärt wohl schon sein Spitzname: „Weltuntergangs-Asteroid“!

Bennu: Bedrohlicher Asteroid könnte laut NASA Weltuntergang bringen
Bennu: Bedrohlicher Asteroid könnte laut NASA Weltuntergang bringen

Bennu ist ein Asteroid des Apollo-Typs, der am 11. September 1999 im Rahmen des LINEAR-Projekts entdeckt wurde und einen Durchmesser von etwa 492 Meter hat. Nachdem bei einem Wettbewerb der NASA Namensvorschläge von über 8000 Schülern eingegangen waren, wurde am 1. Mai 2013 der offizielle Eigenname Bennu für den Asteroiden bekanntgegeben. Bennu ist der englische Name für den altägyptischen Totengott Benu.

Im Jahr 2016 wurde prognostiziert, dass Bennu im Jahr 2135 bei seinem Vorbeiflug der Erde näher kommen wird als der Erdmond.


Dieser Vorbeiflug könnte Bennus weitere Flugbahn so verändern, dass er im späteren Verlauf desselben Jahrhunderts mit der Erde kollidiert. Ein Wissenschaftler berechnete im Rahmen einer Studie eine Serie von möglichen Zusammenstößen mit der Erde im Zeitraum von 2169 bis 2199.

Die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags liegt jedoch unter 0,07 Prozent.

40 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
...solange meine geliebte Siebträgermaschine mir täglich diesen herrlichen Extrakt gönnt , bleibe ich entspannt . Einen Tod werden wir sterben müssen und die nächsten Generationen auch . In diesem Sinne, ....wünsche ich allen " good vibrations "
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Also ehrlich gesagt, stört mich der Komet viel weniger, als die Altlasten und Schrottteile, die ihre Bahnen ziehen und uns irgendwann mal auf den Kopf fallen könnten.

Vieilleicht schneller als ein böser Komet es je vermag - Mahlzeit........
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es ist immer wieder schön zu sehen bzw. zu lesen, wie hier Panikmache mit reißerischen Aufhängern gemacht wird. Kann man diese Nachricht nicht anders rüberbringen?
In 100 Jahren sind kaum noch Reste von mir unter der Erde - warum sollte ich mir deshalb den Kopf zerbrechen? ich lebe jetzt und heute - noch!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
ich werde einmal alle wichigen Unterlagen, Familiensilber, Sparbücher und Sparschweine in einem brandsicheren Koffer unter meinem Bett aufbewahren. Ich meine .... Ruck zuck sind 116 Jahre um und ich bin dann wohl nicht mehr die Schnellste. Wenn ich dann den Einschlag wahrnehme, werde ich meinen Koffer nehmen und in meinem VW Käfer abhauen so schnell ich kann.- Auf jeden Fall wird der Wagen die nächsten 116 Jahre jeden Tag vollgetankt vor meiner Haustür stehen. Tja Leute........genauer Planung ist eben alles !
wize.life-Nutzer


Frauen eben...die verstehen was von Planung
wize.life-Nutzer
Also, wenn alles weg ist, dann nützt das auch nix mehr. Dann braucht man nur noch einen Stock, um die wilden Tiere zu verscheuchen - falls es DIE dann auch noch gibt... Man munkelt ja, dass die kleinsten Insekten die größten Überlebenskünstler sind - und dann wohl als einzige übrigbleiben - und verschiedene "Unkräuter" - die es wohl schon seit dem Beginn des Lebens auf der Erde gibt. Auf jeden Fall wirds dann "100 % ökologisch" - auf dem Planeten - und Erde ist dann auf jeden Fall "gerettet" - schneller als jede "Klimawende" das schafft Auf die Art sind die Dinoaurier wohl auch mal ausgestorben - und danach hat sich eben neues Leben entwickelt. Also alles wieder auf Anfang - und die gleiche Entwicklung noch mal - oder? Über Hunderttausende von Jahren. Klingt irgendwie nach "Murmeltier-Tag" - nur ohne Happy End...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was wird dann wohl aus uns hier bei w.l.
wize.life-Nutzer
Frag´ lieber, was aus Wizlife bis dahin wird.............
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Die theoretische Kollision mit der Erde ist auf das Jahr 2134 prognostiziert. Wenn wir uns vergegenwärtigen, was die Menschheit die letzten 100 Jahre technologisch entwickelt hat, kann sich nur schwer vorstellen, dass Benno bis zu seiner Ankunft in ca. 115 Jahren nicht abgelenkt oder gar beseitigt werden könnte. Ich sehe daher für die kommenden 3 Generationen keinen Anlass zur Panikmache !!
wize.life-Nutzer
Und ich verstehe nicht wieso solch eine Panikmache vom Team verbreitet wird. Wird der Job so schlecht bezahlt ?
wize.life-Nutzer
Ja Birgit, das darf in diesem Fall kritisch hinterfragt werden, zumal gefühlt alle 2 Monate dieser Weltuntergangsmüll in WL auftaucht. Gibt es hier soviele Esoteriker, die bei Laune gehalten werden müssen ?!?
wize.life-Nutzer
Ich wünschte mir bei WL wesentlich mehr Seriosität.
Ich lese keine Bild, aber hier wird sie einem förmlich aufgedrängt.
wize.life-Nutzer
Leider gibt es keine anderen Menschen. Wir müssen mit denen klar kommen, wir können sie nicht beim Lieben Gott umtauschen. Zugegeben: manchmal bin ich auch müde, den Unverbesserlichen paroli zu bieten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wie gut, das er tiefschwarz ist. Da passt er ja zu den Weltuntergangsszenarien hier auf der Plattform.
*Sarkasmus aus*
wize.life-Nutzer
Aber die anderen sind doch bunt???? Und "sehr real"??? Und so n oller Komet soll es nicht sein??? Dessen Flugbahn genauestens berechnet werden kann??? Und seine Einschlagswucht auch? Nur dass die Erde bis dahin vielleicht ganz knapp dran vorbeieiert? Weil sie sich eben doch nicht "rund" dreht???
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich habe soeben die Bahn geändert und ihm einen kräftigen Schub erteilt, so daß er genau in eure Zentrale einschlägt. Und warum? Damit endlich mal dieser hirnlose Müll aufhört, den ihr immer einstellt.
wize.life-Nutzer
Ein sehr guter Plan !
wize.life-Nutzer
Ist doch wahr, wenn ich diesen, Entschuldigung, Scheiß immer wieder lese.
wize.life-Nutzer
Gequirlte Scheiẞe. Sorry.
Musste mal gesagt werden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das Jahr 2135, weiter bis dahin raffen, schießen und morden, alle 10 bis 15 Jahre noch 1 Milliarde mehr Menschen, immer weniger Ressourcen, immer mehr Brutalität, noch mehr Klimaprobleme: Ich weiß nicht, warum sich angesichts dessen hier und heute jemand Sorgen macht; so weiter wie bisher, und die Menschheit erreicht nicht einmal annähernd dieses Datum. Mir tun allerdings sehr unsere Tiere, die, welche der Mensch außer seinen "Nutztieren" noch bis dahin übrig gelassen hat und die unschuldigen Menschenkinder jeweils leid.
wize.life-Nutzer
Nach 2 Kindern gehören den Männern die Eier weg, weltweit.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich weiß nicht, was ich von diesem Bericht halten soll !?
wize.life-Nutzer
Nix. Einfach nix.
wize.life-Nutzer
Wie ging das Lied? In hundert Jahren ist alles vorbei und wenn der Tramp noch weiter so macht ist es schon eher.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.