► Video
Enorm großer Asteroid rast nur knapp an Erde vorbei – Doch er kommt wieder

Da hat die Erde noch einmal Glück gehabt. Der circa 50 Meter große Asteroid „2006QV89“ wird unseren Planeten knapp verpassen und nicht aufschlagen. Das bestätigte jetzt Rüdiger Jehn, Leiter des Büros für Planetenschutz im Satellitenkontrollzentrum der Europäischen Raumfahrtagentur Esa in Darmstadt.

Asteroid "2006QV89" wird die Erde verpassen.
Asteroid "2006QV89" wird die Erde verpassen.

Theoretisch wäre eine Kollision im kommenden September möglich gewesen. Das Teleskop in Chile hatte seit Juli einen möglichen Punkt der Laufbahn des Asteroiden beobachtet. Glücklicherweise wurde er dort jedoch nicht gesichtet.

Im Video: Knapp daneben - Killer-Asteroid wird die Erde verfehlen

Die Experten vermuten jedoch, dass er 2023 wiederkommen kann. Laut der Risikoliste der Esa liegt die Chance einer Kollision bei 1 zu 7299. Zum Vergleich: Die Wahrscheinlichkeit für einen Lottogewinn mit sechs Richtigen plus Zusatzzahl liegt bei 1 zu 40 Millionen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.