Chanel: Legende und Wahrheit

Zahlreiche Legenden ranken sich um die berühmte Coco Chanel. Bereits zu ihren Lebzeiten galt die französische Modeschöpferin als beachtenswerte Frau, die sich ihrer Vergangenheit widersetzte und mit Ausdauer und Willenskraft ihren eigenen Weg als erfolgreichste Designerin schmiedete.

Coco Chanel: Erfolgreiche Designerin und Entwicklerin von Chanel No. 5
Coco Chanel: Erfolgreiche Designerin und Entwicklerin von Chanel No. 5Foto-Quelle: Bild von yossigee auf Pixabay

Während ihres Werdegangs war sie nicht nur für die Entwicklung des weltberühmten Parfüms Chanel N°5 verantwortlich, sondern sorgte auch für die Emanzipation der Frauenmode. Ihr Schaffen wirkt selbst heute noch in der Beauty- und Modebranche nach.

Geschichte, Coco Chanel und ihr Leben

Unter bedauernswerten Lebensumständen kommt Gabrielle Chanel am 19. August 1883 in der französischen Provinz Saumur zur Welt. Henri Chanel, ihr Vater, kümmert sich weder um sie, noch um die Familie. Im Alter von gerade einmal zwölf Jahren stirbt ihre Mutter an Tuberkulose. Cocos Schicksal führt sie daraufhin in ein Waisenhaus – ihren Vater sieht sie nie wieder.

Die nächsten sieben Jahre verbringt sie in einem Zisterzienserkloster, wird diszipliniert erzogen und regelmäßig mit schmerzhafter Einsamkeit und seelischer Not konfrontiert. Ihr ganzes Leben lang hegt Coco Chanel den Wunsch, endlich der Mittelmäßigkeit zu entkommen. Dieser Traum treibt sie an, weshalb sie mit gerade einmal 27 Jahren ihre erste Boutique namens „Chanel Modes“ eröffnet.
Von diesem Zeitpunkt an wird ihr immer mehr Aufmerksamkeit gegolten. 1913 eröffnete sie schließlich eine Hut- und Accessoire-Boutique in Deauville.

Ihr Wunsch nach Bequemlichkeit und Zwangslosigkeit in Sachen Frauenmode sorgt schließlich für eine Revolution in der Modeindustrie. Anstatt Fischbein und Korsett entwirft Mademoiselle Chanel für sich und ihre Freundinnen „sportliche Mode“. Ihre Kollektion von weiten Röcken, weichen Matrosenblusen sowie tiefen Armansätzen sorgt für weltweiten Aufruhr. Auch wagt sie sich an das Material Jersey, das bislang nur männlicher Kleidung vorenthalten war.

1920 lernt Chanel schließlich den Parfümeur Ernest Beaux kennen, dessen Konzeption eines Parfums revolutionär ist. Der Traum nach einem Damen Parfum, das den Duft der Frauen trägt, ist in greifbarer Nähe. In der Parfümerie wählt Mademoiselle Coco Chanel unter all den Flakons jenes mit der Nummer 5 aus – das weltberühmte Parfum Chanel N°5 ist geboren.

Mode + Parfum


Chanels Modekollektion ist revolutionär und definiert nicht nur jegliche Konzeption von Frauenkleidung neu, es führt auch zu einem neuen Lebensstil, der das kommende Jahrhundert vollkommen auf den Kopf stellt. Von ihr stammt unter anderem auch das „kleine Schwarze“, was auch heute noch aus keinem Kleiderschrank einer eleganten Frau wegzudenken ist.

Chanel N°5 ist legendär durch Marilyn Monroe geworden. Die begehrteste Frau des 20. Jahrhunderts gab in einem Interview offenherzig ihre Liebe zu dem femininen Parfum bekannt. Zum Schlafen würde sie lediglich ein paar Tropfen Chanel N°5 tragen.

Chanel Parfum Damen

Auch heute noch inspiriert die französische Designerin die Parfum-Industrie. Damendüfte von Chanel laden zu einer warmen, blumigen Interpretation ein und werden von Frauen weltweit geliebt, die ihrer Persönlichkeit mehr Ausdruck verleihen möchten.

Olivier Polge, Parfümeur von Chanel, ließ sich unter anderem von diversen Legenden der Modedesignerin inspirieren und sorgte demnach für zahlreiche neue Interpretationen des Duftes. Hierzu zählt vor allem Chanel Coco Mademoiselle, ein nach Originalform getreues Parfum mit sinnlicher Facette sowie das kontrastreiche Chanel Chance, dass mit seiner Zusammensetzung aus blumig-würzigen Anteilen eine romantische Duftnote erzeugt.

Chanel Parfum Herren

Die berühmte Parfümerie ebnete mit ihren Düften allerdings auch den Weg in die Herzen der Männerwelt. Zeitlose Düfte sind unter anderem das Pour Monsieur, der einzige Herrenduft, der von Mademoiselle selbst herausgegeben wurde sowie Bleu de Chanel, welches mit seinem aromatisch-holzigem Duft für ein unvergleichliches, pulsierendes Dufterlebnis sorgt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.