150. Geburtstag - Wer von Euch kann noch Sütterlin schreiben und lesen?
Guten Appetit
Guten AppetitFoto-Quelle: Bernd Bast / www.pixelio.de

Heute vor 150 Jahren, am 16. November 1863, wurde Ludwig Sütterlin in Heidelberg geboren. Im Auftrag des preußischen Schulministeriums entwickelte er 1911 eine Schriftart, die Kindern das Schreiben erleichtern sollte. Zuvor war eine sehr schmuckhafte "englische" Art des Schreibens gelehrt, der Sütterlin seine gerade stehenden Buchstaben mit gemäßigten Schwüngen entgegen stellte.

Ludwig Sütterlin starb 1934 kurz nach der Machtübernahme der Nazis. Zunächst sah es so aus, als würde seine Schrift ihn nicht überleben, als 1941 im sogenannten Schrifterlass seine Kurrentschrift verboten wurde. Nach dem Krieg wurde Sütterlin dann aber wieder in den Schulen unterrichtet, teilweise sogar bis in die 1970er-Jahre.

Wie steht es 150 Jahre nach der Geburt Sütterlins um die von ihm erfundene Schrift? Wer von Euch kann noch Sütterlin schreiben und lesen?

64 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich habe diese Schrift noch in der Schule als Schönschrift gelernt. Jetzt habe ich meine Kenntnisse wieder aufgefrischt, damit ich die Briefe meiner Oma lesen konnte, die in meinem ersten Buch stehen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
ich kann sie nur noch lesen die briefe von meiner oma wurden noch 1985 in dieser schrift an mich geschrieben habe es auch meinen töchtern beigebracht das lesen dieser schrift,sah gut aus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ja, wenn es deutlich geschrieben ist, kann ich es noch lesen....
Habe noch Briefe von meiner Großmutter, geb. 1885, die ich manchmal noch in die Hand nehme und lese.
wize.life-Nutzer
Bis Kriegsende habe ich " Deutsch " geschrieben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
meine Mama konnte sie noch schreiben ,ich kann sie grad sooo ein wenig lesen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Klar kann ich Sütterlin noch lesen und bedingt auch noch schreiben, kenne diese Schrift unter dem Namen "Deutsch" habe es in Wien in der VS Hetzendorferstraße gelernt, 1941-44
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
" Ich finde Sütterlins Schrift ist eine Kalligrafisch Kunstvolle und auch Schöne Schrift hat aber in der Heutigen Zeit im Alltag leider keine Anwendung mehr obwohl ich finde das diese auch zum Deutschen Kulturgut gehört und gelehrt werden sollte als Kunst Fach !"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
ich kann sie lesen und ein kleines bisschen schreiben....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich kann sie noch lesen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mir geht es auch so, lesen ja schreiben nein, gelernt habe ich es in der 1. und 2. Klasse, jetzt fehlt es an Übung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
In der Schule haben wir die Sütterlin-Schrift noch gelernt, leider wird sie heute nicht mehr gelehrt --- hoffentlich wird es der PLATTDEUTSCHEN SPRACHE nicht auch so ergehen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.