Coronavirus-Umfrage


In seiner Klarheit ist das Ergebnis der Umfrage erstaunlich:
95 Prozent der Deutschen befürwortet laut ARD-DeutschlandTrend die zur Eindämmung des Coronavirus verhängte Kontaktsperre.
Nur 3 Prozent lehnen es ab, dass sie in den nächsten zwei Wochen stark eingeschränkt sind und zuhause bleiben sollen.

Wie ist eure Meinung dazu?

https://wize.life/news/gesundheit/10...hraenkungen

Community Team
Kategoriewize.life

672 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Weiter Kontaktsperre. Jetzt aufheben ist meiner Meinung nach zu früh. Zuviele Ansteckungen aktuell
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
So isses richtig!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Bin dafür!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Genau richtig. Je mehr sich dran halten, umso geringer ist die Gefahr der Weiterverbreitung. Man muss Zeit gewinnen, bis ein Impfstoff gefunden und freigegeben ist.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Richtig ist: aus der Not heraus geboren! Solange die Ursachenforschung noch immer im Dunkeln tappt, wird es keine generelle Lösung für das Problem geben! Alles andere sind nur Spekulationen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Nur keine eigenen Gedanken machen. Das erledigen schon die"Experten".
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich gehöre zu den 5 %. Sauberkeit ist immer wichtig und Fremden geht man sowieso nicht an die Wäsche und knutscht sie. Andere Grippen und Lungenentzündungen haben erheblich mehr Tote hervorgebracht. Für mich ist das ein hochgespieltes Politikum um das Volk zu testen, wieweit man es noch einschränken kann. Bestes Beispiel ist die geforderte Handyüberwachung von unserem total ahnungslosen Gesundheitsminister.
wize.life-Nutzer
95% ? - ...das sind Umfragen wie zu DDR Zeiten.
Vorsicht und Umsicht ja, aber keine Hysterie.
Auch haben mir mehrere Ärzte unabhängig voneinander erzählt das es genauso zu Hinterfragen ist warum kein Bargeld in Umlauf sein sollte, da zu 99,99% keine Ansteckung und Übertragung durch Viren möglich ist.
Es gibt leider einiges zu Hinterfragen an Maßnahmen, insbesondere die Fehlerquote der Tests und woran viele Betroffene wirklich sterben, ist es ein Corona Virus der Typreihe B, oder gar an den Mitteln oder Beatmungsmaßnahmen in den Krankenhäusern die manche Leute nicht vertragen.
Das man vorsichtig sein sollte und seine 3m Abstand ohne Mundschutz einhalten sollte sollte reichen, aber eine komplette Sperre sollte überdacht werden.
Genauso die Keimschleudern mit Gummihandschuhe die überall zu beobachten sind. Es soll Personen geben die sehen diese Einmalhandschuhe (je nach Medizin Klasse zum Teil nur 10min steril) als Dauerhandschuhe und fingern alles an in Lebensmittelläden, auch hier ist anscheinend Aufklärung nötig, da an den Handschuhen Viren prima überleben können nach einiger Zeit, hier würde Händewaschen wesentlich mehr schützen, besonders Hochrisikopersonen.

Bin gespannt wann es eine Ausgangssperre geben soll, bei Grippe mit zum Teil über 20000 Toten hat man nicht so einen Irrsinn betrieben, eher verschleiert.
wize.life-Nutzer
Jörg, leider muss ich dir zustimmen. Auf jeden Fall ist hier gar nichts klar.
wize.life-Nutzer
Da der Jörg hat 100% recht, und irgendwann kapiert es auch der letzte Deutsche Schlafmichl, aber dann wirds wohl zu spät sein.
Ich warte nur noch auf eine Zwangsimpfung durch dieses Kartell an der Macht
wize.life-Nutzer
Die wird wohl kommen
wize.life-Nutzer
hoffen wir mal nicht Mathias Bauer, den dann hätten wir wirklich den gläsernen Bürger, und das will niemand von uns.
Das wären dann die Zeiten von einem zweiten oder dritten Smartphone gegen staatliche Willkür.
wize.life-Nutzer
Das sind wir schon, gläsern. Mit einer solchen Maßnahme wird das Glas allerdings zerbrechlich(er). Ich bin auch nicht dafür, aber zu lange wurden Zeichen von den Schlafenden übersehen. Hoffe, das Erwachen tut nicht zu sehr weh
wize.life-Nutzer
Treffpunkt der Verschwörungstheoretiker. Wenn Ihr immer noch nicht verstanden habt, um was es geht, dann tut Ihr mir leid. Ihr jammert so lange und stellt alles in Frage, bis ein Familienangehöriger von Euch das so dringend benötigte Beatmungsbett nicht bekommt. Dann ist das Geschrei auch wieder groß.
wize.life-Nutzer
...mir tun eher die Menschen leid die Theorie nicht von inzwischen Realität unterscheiden können oder gar wollen Herr Eckel.
Es ist zwar mühsam, aber etwas zu Hinterfragen oder gar einfach hinzunehmen, würde manchen nicht Schaden.
Und nein, die Erde ist keine Scheibe, und auch morgen geht die Sonne wieder auf, also keine Verschwöhrung.
Ich habe den Fluch und Segen zu gleich in der Verwandtschaft zuviele Ärzte und Oberärzte zu haben, da sieht man manches aus einem anderen Blickwinkel.
Wie schon erwähnt, Vorsicht ja, aber bitte keine Panik verursachen, es hamstern schon genug Taschentücher und Klopapier, und ja man sollte wohl mal wieder die Pressluftflaschen mit etwas mehr Sauerstoff befüllen seit dem letzten Tauchurlaub. Zumindest bekommt man mich freiwillig eher nicht in ein Krankenhaus, mit oder ohne Corona.

Der "Run" auf Forschungsgelder und die Abhängigkeit davon ist inzwischen immens, nicht nur in Deutschland.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich finde es richtig!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich gehöre zu den 95%
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es war das klügste und das vernünftigste diese Kontaktsperre anzuordnen.
Und wie man hört und sieht klappt es ja auch.
wize.life-Nutzer
Ja, da müssen wir durch - wohl oder übel!
wize.life-Nutzer
In Spanien und Italien hat es nichts gebracht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.