Warum werden bei den Corona Zahlen eigentlich die Todeszahlen nicht mehr angegeben??
Weil so gut wie niemand mehr dran stirbt??
Ich rede von Deutschland!!
Kann nur so die Politik unsere Freiheit weiter so einschränken??

wize.life-Nutzer
KategorieFragen

199 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was spielt das eigentlich für eine Rolle?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Wie wäre es denn damit, bei der Wahrheit zu bleiben?
https://www.tagesschau.de/inland/inf...en-101.html
Zitat:
<Die Zahl der durch Krankenhauskeime verursachten Todesfälle liegt bei schätzungsweise 10.000 bis 20.000 pro J a h r .>
Das ist also ein Viertel bis die Hälfte der von dir genannten Zahl, und zwar
pro J a h r .
Covid19 forderte rund 9.200 Tote in einem H a l b j a h r.

Also was sollen diese unsäglichen Relativierungsversuche, wize.life-Nutzer...
wize.life-Nutzer
Corona jetzt im Schnitt 7 am Tag obwohl niemand obduziert wird!
Also die Hälfte wird laut Medizinern als normale Todesfälle aberkannt!
Ältere mit schweren Erkrankungen die noch Corona bekommen haben!!
wize.life-Nutzer
Also aufs Jahr ca. 700! Dafür 50000 Insolvenzen..Millionen Arbeitslos, Freiheitseinschränkungen für die Bevölkerung
wize.life-Nutzer
Bleib mir vom Hals mit deinen zynischen Bemerkungen: "Ältere mit schweren Erkrankungen die noch Corona bekommen haben!" - und die ohne Corona noch ein paar Jahre gelebt hätten ... aber das ist ja egal, nicht wahr.
Zu der angeblich eingeschränkten Freiheit hast du noch nichts Wesentliches gesagt, wize.life-Nutzer. Denn MNS, Abstand halten und Hände waschen sind keine Beeinträchtigungen der persönlichen Freiheit.
wize.life-Nutzer
Gastwirte, Köche, Kellner
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es sterben jährlich 40 000 an multiresistenten Krankenhauskeimen.
An/mit Corona starben bisher 9300!

Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
wize.life-Nutzer
Es fehlen immer Vergleichszahlen, und so lässt sich die Angst schüren.
wize.life-Nutzer
Ja, genau so ist das.
wize.life-Nutzer
Das sind einfach tote die zu akzeptieren sind..wie Verkehrstote.. Grippetote. Corona hilft halt der Groko
wize.life-Nutzer
Fakt ist, dass Tote tot sind.
Wurden eigentlich Corona -Tote schon mal obduziert
wize.life-Nutzer
Ja, in Hamburg, dabei fand man heraus, dass sie alle V orerkrankungen hatten.
wize.life-Nutzer
Fakto sind sie mit Corona gestorben und nicht an Corona.
wize.life-Nutzer
Stimmt auch nicht ganz, sie haben 150 untersucht, davon sind nur etwa 20 Corona erkrankte zu beklagen,und bei den anderen hat man sie einfach als Corona verstorbene dargestellt.
Auch hatte das RKI am Anfang den Ärzten verboten, die Todesfälle zu untersuchen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
was sind denn Corona Zahlen? Soweit ich gehört habe, wurde jetzt schon wieder die Zählweise geändert, indem neuerdings jeder Todesfall mit egal welcher Ursache als Coronatodesfall gezählt wird, wenn er nur seit dem Vormonat irgendwann einen positiven PCR-Test hatte
wize.life-Nutzer
Das war schon immer so.
Aber vielleicht überlegst du einmal, wie hoch der Anteil der Menschen ist, die durch Selbstmord, im Staßenverkehr oder bei anderen Unfällen sterben.
Allzu sehr wird die Statistik dadurch nicht verfälscht ... meimeimei ...
wize.life-Nutzer
Was jene Oma wieder alles schön reden will, manno man
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Deine Notiz erzeugt bei mir Unverständnis, daher schreib ich auch nix dazu. Unten wurde Dir ja schon alles ausführlich erklärt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich sitz im Zug und fahr durchs Land, heute Nachmittag fahre ich wieder über eine Autobahn meiner Wahl nach Hause. Gestern war es ähnlich - nur anderes Bundesland, andere Autobahn!
Ich kann dabei lesen was ich möchte, abends könnte ich fernsehen oder kritische Kommentare im Netz schreiben - sogar mit haltlosen Unterstellungen - ohne das Ich Repressalien zu befürchten hätte.

Irgendwie läuft was an mir vorbei, könntest du mir bitte mal ein paar Freiheiten nennen, die mich einschränken.
Meinst du rote Ampeln, die Pflicht zur Steuererklärung oder gar die aktuell temporäre Pflicht, Maske beim Einkauf zu tragen?
wize.life-Nutzer
Man wird nicht mehr zurück geholt, wenn man auf den Malediven wegen Corona fest sitzt. Das ist doch eine massive Beschränkung der Reisefreiheit
wize.life-Nutzer
Gurtpflicht, darfst nicht telefonieren beim Auto fahren, Helmpflicht, Rauchverbote.......das tut sooooooooo weh
wize.life-Nutzer
Aber die Reiseveranstalter kalkulieren das jetzt mit entspr. Versicherungen einschl. Rückholen, Hotelaufenthalte während pot. Quarantäne usw. mit ein. wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Na, das ist doch auch wieder typisch für unsere Regierung - lässt seine Bürger im Stich und vertraut darauf, dass die Reiseveranstalter das regeln. Nicht nur, dass sie unsere Freiheiten beschränken - nein, sie vernachlässigen auch noch ihre Pflichten aufs sträflichste
(ich setz mal vorsichtshalber *Ironie* drunter)
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Danke TT !!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wo informierst du dich?
https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...67b48e9ecf6
Seit 1.8. sind in Deutschland 34 Menschen an Corona verstorben.
Welche Freiheiten siond denn derzeit eingeschränkt?
wize.life-Nutzer
-o
wize.life-Nutzer
Freiheit auf Ausübung seines Berufs
wize.life-Nutzer
So?
Jeder kann den Beruf ausüben, den er möchte - aber er kann sich nicht den Arbeitgeber aussuchen, denn auch dieser hat die Freiheit, zwischen verschiedenen Bewerbern wählen zu dürfen.
wize.life-Nutzer
Ach als selbständiger Gastwirt könnte ich die ganze Zeit arbeiten bist schon bissel neben der Spur..gelle
wize.life-Nutzer
In welchem Land lebst du denn?
Welcher Gastwirt darf denn hier sein Lokal nicht aufsperren?
Welcher Kellner oder Koch ist mit Berufverbot belegt?
wize.life-Nutzer
Wo wohnst du? In NRW waren die lokale 3 Monate zu!!
wize.life-Nutzer
Du sagst es: ...waren ...
Ich schlage vor, du befasst dich einmal mit den Notstandsgesetzen aus 1968.
wize.life-Nutzer
Da gab es 50000 Tote in Deutschland! Also täglich über 100 und nicht 7!!
wize.life-Nutzer
Hongkong-Grippe
wize.life-Nutzer
Hör doch mit dem Unsinn auf.

Es gab bei der Hongkong-Grippe keine genauen Erhebungen der Toten, die Zahl wurde für Deutschland mit 40.000 aufgrund der Übersterblichkeit zwischen 1968 und 1970 geschätzt, bezieht sich daher auf d r e i Jahre. Besondere Maßnahmen zur Einschränkung der Ausbreitung gab es nicht.

In Deutschland beträgt die Bisherige Zahl der Corona-Toten für ein
h a l b e s Jahr bisher rund 9.000, und zwar trotz der ziemlich rigorosen Gegenmaßnahmen.

Wie es ohne Gegenmaßnahmen aussehen könnte, zeigen die Zahlen aus den USA: Dort sind bereits rund 160.000 an Covid19 verstorben. Dies entspräche in Relation zur Bevölkerungsgröße für Deutschland einer Opferzahl von rund 40.000 - für ein h a l b e s Jahr, und nichr für drei Jahre, wie bei der Hongkong-Grippe.

Deine Scheinargumente ziehen allesamt nich.
wize.life-Nutzer
Du liebst deine Merkel..gelle!
Vergleichst und suchst dir immer das Beste raus!
Musst nur noch zahlen von Burkina Faso schicken zum Vergleich!
Deutschland wird zum totalitären Staat?
wize.life-Nutzer
Wer arbeiten darf bestimmt die groko!
Wer Kredite bekommt bestimmt die groko!
Welche Firmen Überleben dürfen bestimmt die groko mit ihren Krediten!!
Was meinst du wie viel Firmen jetzt schon Pleite sind und weiter bestellen und nicht zahlen? Achja Insolvenzen müssen ja erst ab September angezeigt werden und eine Verlängerung bis März 2021 ist im Gespräch.! Also Pleitefirmen bestellt und zahlt nie
wize.life-Nutzer
Wenn du nicht sachlich bleiben kannst, dann halte meinetwegen polemische Monologe und amüsiere dich über deine eigenen gar nicht witzigen Scherzchen allein.
Oder noch besser: Wandere aus nach Belarus, denn dort gibt es laut Präsident Lukaschenko kein Covid19.
Bello ciao
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Uups, ich mache mir Sorgen
Du hast hoffentlich einen Test machen lassen
Nachweislich führt das Virus auch zu erheblichen neurologischen Beeinträchtigungen, Langzeitfolgen nicht ausgeschlossen! Bei dieser Notiz, deinen Kommentaren ist das Schlimmste zu befürchten.
wize.life-Nutzer
Oder man macht einfach einen geschmacklosen Witz über 9183 Tote. Pietät? Empathie?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
9183 heute im Sat.1 Frühstücksfernsehn
wize.life-Nutzer
Die Zuschauer?
Kein Wunder, bei diesem Gruselprogramm...
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer vermisste die Todeszahlen und das war meine Antwort darauf
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
endet nicht die persönliche Freiheit dort, wo man die Freiheit eines anderen gefährdet? Wir müssen nun mal aktuell Rücksicht auf andere Menschen nehmen...ist das so verdammt schwer zu kapieren ?
wize.life-Nutzer
Verstehen? 9183 Tote werden belacht, da wird einfach ein Witz drüber gemacht und fertig.
wize.life-Nutzer
Wieso werden die belacht?
Kann es sein, dass es nicht mal um das Maske tragen und Abstand halten geht?
wize.life-Nutzer
ich glaube, die belacht niemand. Allerdings sollte man auch wissen, dass täglich in Deutschland im Durchschnitt etwa 2500 Menschen sterben
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Rücksicht auf die älteren sagt die Politik!
Altersheimmitarbeiter werden nicht getestet..aber jeder kostenlos der aus dem Urlaub kommt
wize.life-Nutzer
was soll ein Test im Altenheim denn bringen ( ich arbeite da )...der sagt, ob du dich angesteckt hast oder nicht, ok....aber wie aussagekräftig ist das unter Bedingungen wie diesen ? Du kannst dich theoretisch fünf Minuten später beim Einkaufen infizieren. Wozu also alle Mitarbeiter testen, was bringt das ????
So ein genereller Test gibt Auskunft über einen kurzen Status Quo.
Abgesehen davon : getestet wird jemand sehr wohl, wenn er Symptome hat und im Altenheim arbeitet. Viele meiner Kollegen sind mittlerweile getestet worden.
" Sich im Urlaub" angesteckt haben oder nicht hat doch einen ganz anderen Hintergrund und ist für mich nachvollziehbar.
wize.life-Nutzer
Das "Risiko" einer Infektion im Urlaub ist zum einen wohl auch nicht anders als wenn man sich normal in der öffentlichkeit bewegt.
Urlaub in inem Risikogebiet ist dann wieder was ganz anderes.
(Halte ich auch nicht für sehr verantwortungsbewußt)

Was mich aber iritiert: Da werden in einem Heim die Mitarbeiter und "Bewohner" getestet und jeder Corona-infizierte" wird als EINZELNER Fall "gelistet", was meiner Meinung nach fahlerhaft ist, denn diese Menschen sind permanent miteinander "verbunden" und somit "überschaubar" zu händeln, anders als wenn sich viele Fremde treffen und dann wieder weit streuen.
Es ist nur EIN Infektionsherd.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.