Gaststätten offen lassen?


"Lasst die Gaststätten offen", fordert der renommierte Medizin-Journalist Werner Bartens in einem Kommentar in der "SZ". "Kontrolle und klare Regeln ja - doch weitere Einschränkungen und Verbote für die Gastronomie sind kein geeignetes Mittel, um die Infektionen einzudämmen", schreibt Bartens. Wie seht ihr das? Haltet ihr die Schließung von Restaurants und Bar ab Montag für zielführend bei der Bekämpfung der Pandemie - oder ziemlich willkürlich? Geht ihr eigentlich in den kommenden Tagen nochmal essen?

Community Team
Kategoriewize.life

809 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wie ich das sehe muss keine Rolle spielen. Ich gehe eh sehr selten auswärts essen. Möchte ich zwar hier und da, aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen ist mir dann eine Leckerei in die Küche geflogen der ich nicht widerstehen kann. Und so träume ich halt hier und da von bevorzugten Gaststätten, von den netten Betreibern und dass es doch nun wirklich nötig sei sie zu unterstützen. Mache ich jetzt halt mal hier auf diese Weise:

https://www.kostenlose-urteile.de/VG...ws29351.htm

https://www.kostenlose-urteile.de/OV...ws29368.htm

https://www.kostenlose-urteile.de/OV...ws29379.htm

https://www.kostenlose-urteile.de/VG...ws29354.htm

Da staunt der Laie und der Fachmann - wird sich nicht wundern. Der sollte die Hintergründe im Schlaf beherrschen. Sonst taugt er nichts.

Ich wäre absolut nicht dagegen, wenn die Alkoholsteuer verdreifacht würde. Sicherlich würde das den gewünschten Erfolg einfahren. Zudem käme genug Geld rein um die vor der Insolvenz stehenden Künstler, Soloselbständigen und so fort besser zu unterstützen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Leider protestieren genau die am meisten, die durch das negieren von Massnahmen die Ausbreitung erst ermöglichen. Also müssen die Menschen durch Zwangsmassnahmen gehindet werden, locker ohne Maske und Abstand auszugehen. "Wie wollen lustig sein" egal wie. Das ist der Motor der Ausbreitung. Also schließt die Regierung alle Lokale, damit die Menschen keine hemmungslosen Sammelpunkte haben. Die Wirts selbst sind nicht Schuld, dürfen aber wegen der Ubvernunft der Menschen nicht öffnen.
wize.life-Nutzer
Die ewigen Ignoranten haben zu Recht jetzt ihre Quittung bekommen.
wize.life-Nutzer
Leider nicht nur die Ignoranten, sondern ALLE, und eben vor allem die Wirte und Kneipenbesitzer, die jetzt reihenweise pleite gehen.Das ist diesen nicht doofen, sondern vor allem egoistischen rücksichtslosen Ignoranten zu verdanken, die aber als Patienten am lautesten schreien ( wenn sie noch können!), und am häufigsten läuten und Vorzugsbehandlung fordern. Diese Leute sind eine Plage für alle Pflegekräfte!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
der Lockdaun (was immer das auch ist oder sein soll) wurde doch schon mitte des Jahres 2020 beschlossen, Das hat doch fast jeder , der sich seriös informiert hat gewußt. und war keine Neuigkeit. Um den Grund dafür parat zu haben, wurde doch auf einmal getestet, getestet, getestet, getestet, damit der korrupte Söder die Masken seiner Frau an den Mann bringen konnte. PCR-Tests sind für med. Diagnose nicht zugelassen und dennoch benutzt man Sie und belügt die Bevölkerung nach Strich und Faden. Das Volk ist so intelligent und glaubt diesen Schwachsinn. Positiver PCR Test bedeutet: der Mann ist Schwanger!
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer - klar alle sind schwachsinnig nur Du bist der Schlaumeier!
wize.life-Nutzer
selbstvertsändlich gönne auch ich Dir Deine Eigene Meinung
wize.life-Nutzer
Wir leben zwar schon länger nicht mehr in einer Demokratie, dies ist aber nicht meine Schuld. Solltest Du KInder oder Enkelkinder haben dann solltest Du eigentlich doppelt so wachsam sein, was hier in diesem Land politisch abgeht. Die werden für Dein handeln oder auch nicht handeln später bestraft. Daran solltest Du mal denken. Corona ist nur Ablenkung von etwas ganz anderem. Wetten?
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzerdie Wette hast Du gewonnen. Vater Staat hat auch schon vor Corona nur auf Pump gelebt - da ist kein guter Geschäftsmann an der Spitze !
wize.life-Nutzer
Hans wize.life-Nutzer - Klar, Corona ist Ablenkung - hihi - die Marsmenschen werden kommen!
Und Deutschland keine Demokratie? Solch einen Unsinn, dann gehe mal nach China oder Nordkorea, dann weißt Du was eine Demokratie ist.
wize.life-Nutzer
hier spricht der Systemling! Was bekommst Du für Deinen Unsinn den Du verbreitest?
wize.life-Nutzer
woran ich das erkenne? An Deiner Armbanduhr
wize.life-Nutzer
wenn Du dich auf "seriösen" Quellen informieren würdest, hättest Du Ahnung und keine Angst. ARD, ZDF usw. bezeichne ich ausdrücklich als "keine seriösen Quellen" Ich war am 29. 8. 2020 aus der Demo in Berlin. Da konnte man sehen,und erleben, was in Deutschland "Demokratie" ist.
wize.life-Nutzer
Video´s von der Demo 1.+ 29.8.2020 findest Du auf seriösen Internet-Quellen. Bei ARD+ZDF wurde die "Inszenierung der Reichstag-Erstürmung" gedreht.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer - Du schreibst gleich 4 mal hintereinander, willst damit wohl Deine Glaubwürdigkeit unterstreichen.
Leider nutzt das nix, nur Gelabere. Trump läßt grüssen.
wize.life-Nutzer
jeder darf seine eigene Meinung haben
wize.life-Nutzer
Ja, Hans Hennig , auch Du darfst Deine Meinung haben und auch äußern, aber ich muss diese Sinnlosigkeit nicht in mich reinlassen.Das, was Du schreibst, ist so unsinnig, dass ich ab jetzt, wenn ich Deine Beiträge (trotz Tippfehlern! ) als solche erkenne, einfach weiterscrolle, weil ich sonst Magenschmerzen bekomme. Und die erspare ich mir lieber......
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer - GsD gibt es noch User, die mit Verstand an manche Schreiberlinge antwortet.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Hierzu ein Artikel aus der ZEIT:
https://www.zeit.de/wissen/gesundhei...lettansicht
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Natürlich trifft es die Falschen. Es sind nicht die Betreiber von Gaststätten und Bars sondern DIE Gäste, die sich nicht an die Regeln halten.
wize.life-Nutzer
Ist auch nicht immer so, ich habe Gastwirte gesehen, die sich an fast nichts hielten. Die haben sich ebenfalls nicht an alle Regeln gehalten.
wize.life-Nutzer
Das ist leider so, dass in jedem Bereich, sowohl bei den Wirten als auch bei den Gästen, es immer Rücksichtsvolle und Rücksichtslose gibt. Das ist leider schon immer so, und viele Dumme schaffen es einfach nicht, dazuzulernen, so schade es auch ist.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
"verunsichert" ist reichlich unpassend, wenn viele vor der Insolvenz stehen. Also sollte die Gastronomie klagen gegen Gesundheitsämter und Politiker und Beweise einfordern sowie Protokolle der demokratischen Beratungen anfordern, wie solche Entscheidungen zustandegekommen sind.
wize.life-Nutzer
Genauso muss es gehen. Die dürfen sich vor Klagen nicht retten können. Denn es ist doch ungeheuerlich, wenn man mal überlegt, was das zur Folge hat!
In Städten sowie Dörfern werden nächstes Jahr die
Gaststätten zu sein, da Sie alle in Konkurs gehen mussten! Ich halte die Schließungen von Gaststätten, Bars und Kaffee's für unverantwortlich!
Es wird auch in den Städten keiner groß Einkaufen, wenn man nicht mal einen Kaffee, Tee oder ein anderes Getränk zu sich nehmen kann.
Wollt Ihr das wirklich alle so????
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es währe nicht so schlimm gekommen, wenn unsere Urlaub und Freizeithyänen sich in den Sommermonaten gemäßigt hätten. Aber NEIN , Corona ist noch nicht ausgestanden, da wurde ja in bekannte Risikogebiete gereist , ohne Rücksicht auf Verluste! Die Wurzel allen Übels ist doch der Egoismus und die Überheblichkeit in großen teilen unserer Wohlstandsgesellschaft , Party und diese dämlichen Volksfeste,, all das müsste nicht sein. Sch.... auf die anderen, wichtig ich habe meinen Spass ist deren Einstelling, an der sich bis zum heutigen Tag nichts verändert hat, und auch nichts ändern wird, weil große Teile von unserer Bevölkerung dazu nicht mehr fähig sind.
Ein Volk verblödet und rottet sich teilweise selbst aus. Ein paar Kneipen weniger, wo liegt das Problem? Ich brauche keine Kneipen öde Gaststätten . Habe auch nicht das Bedürfnis dort zu Speisen und mich zu profilieren , wie es Andere anscheinend nötig haben.
.
wize.life-Nutzer
die Wurzel dieses Übels bist wohl Du selber. Wenn Dummheit Quietschen würde, würdest Du den ganzen Tag mit der Ölkanne rumrennen.
wize.life-Nutzer
Wohl noch nie darüber nachgedacht , welchen Schaden Corona wirklich verursacht ?
Wie teuer ist es , auf der Intensivstation Menschen zu retten die an Corona erkrankt sind?
Welche Kosten entstehen hier für und werden auf die Krankenversicherung umgelegt
Wie schlimm ist es und wie viel Leid verursacht es , wenn Menschen daran sterben.
Wohl noch nie darüber nachgedacht, welche Kosten bei den Gesundheitsämtern und Behörden durch Corona entstehen ?
Mit all diesen Kosten werden noch nachfolgende Generationen belastet. Macht endlich die Gaststätten dicht, und besinnt euch auf das Wesentliche. Eine Spassgesellschaft ist hier fehl am Platz!
So viel Ölkannengeschwafel und Egoismus, kann nur einer von sich geben,dem andere Mitmenschen und die Zukunft egal sind..
Ich wünsche Ihm keine Coronainfektion aber gute Besserung !
wize.life-Nutzer
Wenn Du dich informieren würdest, würdest Du diesen Unsinn hier garnicht schreiben. Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Du kannst mir gerne Deine E-mail Adresse zukommen lassen, damit ich Dir einige seriöse Info´s zukommen lassen kann, damit Du mit diesem Unsinn hier aufhörst.
wize.life-Nutzer
Die Angst und Panik die Du hier weiter verbreitest, die ist politisch gewollt, da der "Impfstoff" dem Volk "schmakhaft" gemacht werden soll. Da steckt etwas ganz anderes dahinter!!!!!!!! Wetten?
wize.life-Nutzer
Ich sehe das Geschehen jeden Tag, und weiß was dahinter steckt, Stress , Überstunden und viel menschliches Leid und immer der Hintergedanke, hoffentlich trifft es einen nicht selbst.
Wir konnten leider nichts mehr machen, das sind Worte die keiner leicht ausspricht und was sonst noch so danach abgeht !
Dies kann man nicht vergleichen, wenn für einen Monat die Kneipen geschlossen werden.
Der leichtsinnige Umgang von teilen der Bevölkerung ist erschreckend und es wird noch schlimmer kommen. Dafür mache ich alle verantwortlich die das ganze verharmlosen oder gar leugnen und in ihrem egoistischen Partywahn und Umgang zur Weiterverbreitung desVirus beitragen!
wize.life-Nutzer
Du tust mir Leid, mehr kann ich dazu nicht sagen. Glaube weiter an den Weihnachtsmann
wize.life-Nutzer
Du scheinst ein treuer "Merkel Fan zu sein, armes Deutschland
wize.life-Nutzer
Ich bin politisch neutral, sonst dürfte ich diesen Beruf nicht ausüben. Sowohl Merkel als auch jeden anderen Menschen helfe ich wie es die Satzung vorschreibt. Meine eigene pol. Meinung hat hier nichts zu suchen.
Aber ich bin auch Realist und sehe den Wahnsinn,der in teilen unserer Bevölkerung getrieben wird und finde dies unverantwortlich wenn wirtschaftliche Interessen und Partyspass vor Menschenleben gestellt werden. Das ist ein Schag ins Gesicht aller die helfen und versuchen Leben zu retten !
Sind Kneipen und Suff das wirklich wert ? Für mich auf keinen Fall!
Wirklich schlimm mit zu erleben, wie ein Volk immer mehr verblödet.
wize.life-Nutzer
Karl Si , ich verstehe Dich gut. Du arbeitest offenbar im medizinischen Bereich und siehst konkret, wie die Situation ist. Und dann kommt jemand wie dieser Hans Hennig mit all seiner dummen Überheblichkeit an und redet "gescheit " daher. Ich wünsche Dir nur, dass Du nicht ihn als Patienten bekommst, weil ich sicher bin, dass er, wenn es ihm schlecht geht, jammert, meckert und fordert, so laut es ihm (noch ) möglich ist. Solche Menschen bringen mich soweit, dass ich ehrlich gesagt heilfroh bin, dass ich nicht mehr arbeiten muss, auch wenn ich noch so gern Menschen gepflegt habe. Aber für solche Patienten reicht mein Nervenkostüm absolut nicht mehr!
wize.life-Nutzer
Hallo, Birgit!
Danke für deine Antwort. Wie Du richtig schreibst, arbeite ich in einem medizinischen Beruf bereits 48 Jahre. Aber es gibt immer wieder Patienten, die nach ihrer Gesung mit rechtlichen Schritten drohen, da ihren Ansprüchen und Erwartungen nicht ausreichend Beachtung geschenkt wurde. Es ist mir nach einer erfolgreichen Reanimation / Wiederbelebung von Angehörigen auch schon gesagt worden, warum ich den Patienten nicht einfach sterben habe lassen.
In solchen Fällen kann ich nur noch den Kopf schütteln . Diese Überheblichkeit und Arroganz solche Worte auch nur in den Mund zu nehmen , und sich über das Leben zu stellen, machen mich einfach nur wütend und das sind keine Einzelfälle.
Es sind genau diese Typen,die jetzt noch ohne Mundschutz herum laufen und es ist denen sch.....egal ab sie Menschen anstecken und das leichtfertig inkauf nehmen , wenn diese daran versterben. Ich würde dieses ( das Wort darf ich leider nicht schreiben, (sonst wir der Kommentar gelöscht ) Einsperren und 12 Stunden am Tag im Steinbruch arbeiten lassen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
jagt die Politverbrecher aus dem Lande
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer - Du greifst ja Karl S. hier an, laß doch seine Meinung gelten. Ich schliesse mich ihm übrigens an, wenn ich sehe, daß sich jeden Tag 100.000 Menschen in den USA infizieren.
wize.life-Nutzer
Du siehst auch nur ARD und ZDF und die RTL-Gruppe mit allen Ihren Sendern, die "regierungstreu" berichten weil die Chefin die Freundin von Angie ist. Die dürfen leider nicht über die "Wahrheit" berichten. So läuft es in Deutschland, ist Dir das denn immer noch nicht aufgefallen? Selbsvertändlich darf Karl S. seine Meinung haben, ich gönne Sie Ihm. Ich habe keinerlei boshafte Absichten, wie es zum Beispiel unsere Politiker haben.
wize.life-Nutzer
Ich habe den Eindruck, dass Deine Absichten nicht nur boshaft, sondern wirklich böse sind. Du scheinst die Menschen hier auseinander treiben zu wollen.Und das erlebe ich meistens bei AfD-lern und anderen rechtspopulistischen Vertretern. Kannst Du dich nicht innerhalb Deiner Partei austoben? Mir dreht sich allmählich bei diesem Blödsinn der Magen um!
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer - Danke für Deine Worte, ich schließe mich voll an. wize.life-Nutzer ist ein Polit-Clown, den man nicht Ernst nehmen sollte.
wize.life-Nutzer
es werden noch freiwillige für die Corona Impfung gesucht, meldet euch
wize.life-Nutzer
man nennt sie auch "Labor Ratten"
wize.life-Nutzer
wir leben doch angeblich in einer "Demokratie" Da darf ich doch meine Meinung äußern. Du scheinst aber kein Demokrat zu sein, denn Du verunglimpfst meine Meinung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Keine Schließung der Gastronomie. Es ist die Gefahr sich dort anzustecken sowas von minimal. Dann dürften wir auch nicht mehr einkaufen gehen. Das Ganze wird total übertrieben. Wer Angst hat sich im Lokal anzustecken, muss ja nicht reingehen. Hinzukommt , dass die Hotels und die Gastronomie nun total den Bach runter gehen. Wer kann sich denn soviele und lange Schließungen leisten? Hier wird vorsätzlich die Wirtschaft an die Wand gefahren . Es gibt keine Beweise , dass die Ansteckungen durch Restaurants -oder Hotelbesuche ausschlaggebend sind.
wize.life-Nutzer
Es ist aber bewiesen, das sich der Virus ausbreitet wo viele Menschen zusammen kommen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Lasst die Gastronomie in Betrieb. Die Entscheidung zur Schließung ist ein Griff ins Klo und absolut am Thema vorbei, gelinde ausgedrückt. Die Gastronomie hat tausende von Euro ausgegeben für Hygienemaßnahmen, Spuckschutz, Heizpilze und was weiß ich noch alles. Sollen diese Investitionen alle umsonst gewesen sein ? Kostenlos waren sie sicher nicht. Es ist eine Schande, wie hier wieder einmal über die Köpfe der Bürger hinweg Fehlentscheidungen getroffen werden. Politiker fressen sich dick und fett und haben keine finanziellen Sorgen, aber das Volk muss leiden.
wize.life-Nutzer
Genau. Sie predigen Wasser und saufen Wein
wize.life-Nutzer
Woszu all die sinnleeren, undifferenzierten Unterstellungen, Verdächtigungen, Phantasierereien und Pauschalurteile? Wem ist damit geholfen? Wo bleiben Verstand, Vernunft, Kreativität und Hilfsbereitschaft? Wenn das Großeltern und Eltern, als Vorbild der Jugend ist,.........................................................arme Jugend, der nun verbal der Rest von Jugend, Mut und Hoffnung gestohlen wird!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.