Lange Nase gedreht


Am 02.11. treten die von der Regierung beschlossenen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung in Kraft - in Teilen des Landes schon früher.
wl ist ja ganz aus dem Häuschen. Aber es nützt nichts, gar nichts.
Ihr könnt mit den Füßchen aufstampfen, Polonäse machen und dem Vordermann den Finger in den Po stecken, es nützt einfach nichts! Niemand hört auf euch!!
Und das ist richtig so, weil WIR alle kleine Lichter sind!

Und im Übrigen unterstützt der weitaus größte Teil der Bevölkerung die Einschränkungen.
Das ist gut so!

wize.life-Nutzer
KategoriePersönliches

376 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
tt, wir haben schon den ganzen sommer das gleiche gepredigt ... manchen ist es schlichtweg egal! ... laut den den neusten zahlen sind wir schon fast in den hochrechnungen die eigentlich erst zu weihnachten zu erwarten waren ...
ich wünsche ALLEN gesund zu bleiben ... und allen betroffenen rasche und vollständige genesung ...
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich hoffe sehr, dass die Regeln eingehalten werden und die nötige Einsicht besteht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Für mich sind die getroffenen Entscheidungen nicht das große Problem. Was mich mehr beschäftigt, ist die Frage nach der Basis der Entscheidungen. Gibt es belastbare Zahlen, die Auskunft darüber geben, wieviele von den, ich sag mal 18.000 Neuinfektionen, sich bei einem Restaurantsbesuch oder einem Theaterbesuch angesteckt haben? Was ist mit den Urlaubsrückkehrern aus Risikogebieten, die *nicht* in Quarantäne gegangen sind, den Mitarbeitern bei den Autobauern, den Infizierten beim Aufenthalt in den Geschäften, in den Familien...Meines Wissens gibt es die nicht. Das bedeutet dann, dass hier für die Entscheidungen Hören-Sagen und Vermutungen die Grundlage bilden. Und das ist nicht seriös; es zeugt von Planlosigkeit, nach dem Motto: schau'n mer mal!
wize.life-Nutzer
Also Hören Sagen würde ich eher ausschließen, aber Fakten, Vermutungen und Annahmen von den beratenten Virologen, Ärzten oder Wissenschaftler aus den Stand jetzt vorliegenden Erkenntnissen ... ja, das nehme ich an ...
Und inwieweit es belastbare Zahlen gibt, darüber bin ich nicht informiert!
Trotzdem gehen eben diese Wissenschaftler WELTWEIT davon aus, dass das Virus über nahen Kontakt übertragen wird.
Und dann müssen die Verantwortlichen abwägen, welche Kontaktbeschränkungen im großen Ganzen die "wenigsten Kollateralschäden" bringen.
Es wird schon nicht aus Spaß an der "Demütigung der Menschen" oder an der Lust am "Land an die Wand fahren" entschieden, wie es große Teile des Forums glauben!
wize.life-Nutzer
Nein es geht nicht um Demütigung oder ähnliches.

Genauso müsste man die Baumärkte schließen, die sind nicht systemrelevant. Wenn ein Handwerker keine andere Quelle als den Baumarkt hat, dann sollte er seine Organisation überdenken. Viele Restos und Gastro haben sich an die Auflagen gehalten. Wenn, dann muss man sich an die Sünder halten und nicht aus organisatorischem Unvermögen alle einstampfen. Gesundheitsämter kommen mit der Naachverfolgung nicht nach. Das wusste man schon im Sommer. All die. die schon im Sommer auf dem Trockenen saßen hätte man damals schon für diese Aufgaben einsetzen können. Ich muss von Leitenden Beamten, die mit A15 und mehr bezahlt werden erwarten und ich erwarte dies, dass sie in solchen Situationen arbeiten bis sie kotzen...
wize.life-Nutzer
Also bei uns sind Baumärkte schon Systemrelevant! Große, kleine Firmen Und Einzelhandwerker stehen sich dort die Füße platt. Von Privatkunden ganz zu schweigen
wize.life-Nutzer
Der Restobesitzer hat nur Privatkunden. Und der Handwerker hat seinen Grosdhändler, wenn nicht müsste er sich organisieren. Der Schauspielet muss es auch.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
ich finds auch gut,denn das muß ja irgendwie mal wieder normaler werden,mein kleiner laden geht derzeit mehr und mehr vor die hunde,miete zahlen geht seit mai schon nicht mehr,bekomm keine hilfe als kleinstgewerbler. aber wir müssen eben alles tun um das gemeinsam zu schaffen.
wize.life-Nutzer
Gute Einstellung Tom
wize.life-Nutzer
danke...es nutzt ja auch nix alles zu ignorieren und sich verrückt machen zu lassen. zusammenstehen,gemeinsam werden wir siegen.
wize.life-Nutzer
Trotzdem wäre es ja fair, dir wenigstens die Miete und sonstige Betriebskosten zu zahlen für den Übergang.
wize.life-Nutzer
ja tun sie aber nicht da ich als kleinstgewerbler steuerlich nicht erfaßt bin also keine unterlagen zeigen kann wieviel umsatz einbußen ich durch corona habe.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
da jedes Leben wichtig ist und man damit nicht spielen sollte und der Achtung bedarf, finde ich die Maßnahmen richtig. Ich hoffe sehr das nun noch mehr aufwachen und der Maßnahme folgen, sonst klappt auch das nicht vollkommen.
Alle die einen Arsch besitzen müssen nun mitmachen. Großes Mundwerk und hohles Hirn hilft hier auf keinster Weise. Ich bin dabei und das ist gut so
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer

Wenn die Zahlen noch weiter steigen, dann erwartet uns ein nationaler Notstand, wenn die Regeln nicht eingehalten werden.
wize.life-Nutzer
Ob die Regeln eingehalten wurden, sieht man erst in 10 Tagen!
wize.life-Nutzer
Ja und....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wurde ne Frau an der Kasse vom Supermarkt gefragt:
,Warum haben sie denn keine Maske auf?‘
,Brauch ich doch nicht mehr, bin schon infiziert.‘

In ihren Kopf scheint leider nichts eingedrungen zu sein,
obwohl da ja bestimmt noch jede Menge Platz gewesen wäre ...
wize.life-Nutzer
Die hatte einen seltsamen Humor.
wize.life-Nutzer
Die Kassiererin und der Filialleiter lagen nicht auf ihrer Wellenlänge ...
wize.life-Nutzer
Das kann auch nicht immer stimmen.
wize.life-Nutzer
Ein blau-silbernes Taxi bekam sie spendiert für ihren ,Scherz‘ ...
wize.life-Nutzer
Dann waren die Richtigen zur Stelle.
wize.life-Nutzer
Wurde wohl ne teure Heimfahrt ...
wize.life-Nutzer
Man sollte auch die Maßnahmen ein halten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wenn auf nichts Verlass ist- aber >
Lange Nasen mit Finger im Po haben hier immer Potenzial zur Wochenendbeliebten.
Wenn das nicht ein mehrfaches wert ist -
will doch keiner mehr ein ehrbahres Mitglied diese Community sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Empörung nützt nichts, das stimmt .. Die zahlreichen Opfer müssen in Kauf genommen werden ..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.