Impfen schwer gemacht - Was muss sich jetzt ändern?


Recherchen des ARD-Polit-Magazin "report" zeigen, dass ein Großteil der Senioren an der Anmeldung für eine Corona-Impfung im Internet verzweifelt. Dabei leben über 90 Prozent der über 80-Jährigen zu Hause. So wie die Münchnerin Rosemarie Ganslmeier. Sie ist 83 Jahre alt und herzkrank, wie es in dem Bericht heißt. Die Rentnerin fühlt sich komplett allein gelassen. Immer wieder versucht sie es auch bei der Telefon-Hotline des Bundes - bislang erfolglos. Kein Einzelfall. Welche Note würdet ihr dem Impfstart in Deutschland geben? Was muss sich verbessern? Und haltet ihr Privilegien für Geimpfte, wie einen Restaurant- oder Kinobesuch, für fair?

Community Team
Kategoriewize.life

515 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Als in den 60ern alle 12jährigen die zweite Pockenschutzimpfung bekamen, rückte in jede Schule vom Kreisgesundheitsamt eine mobile Impfstation an, impfte alle in Frage kommenden Schüler und fuhr zur nächsten Schule - ganz ohne Computerunterstützung und Datenschutz. Warum ist so etwas heute nicht mehr möglich?

Vermutlich werden mir unsere genialen Bildungspolitiker entschuldigend antworten: "Weil wir die meisten Schulen bereits geschlossen haben."

Es wäre doch so einfach: Personalausweis vorzeigen lassen (als Beweis, daß der zu Impfende mindestens 80 ist), impfen, Impfpaß ausstellen, Erstimpfung in Impfpaß und eigenes Kontrollsystem eintragen - fertig. Zweitimpfung in 4 Wochen an gleicher Stelle.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das sogenannte Impfkonzept das kein Konzept ist, sondern nach dem Motto abläuft: Nur ein Verrückter liebt das Chaos, das wir in Deutschland vor finden. Während in anderen Ländern zum größten Teil das Impfen funktioniert, haben wir das reine Chaos. Am 27.12.2020 sollte das Impfen beginnen, am 22.01.2021 sollte die Impferei weiter gehen, aber ob es für 3 Tage reicht konnte niemand etwas sagen. Von unserem Sozialminister in BW bekommt man die Fragen ohne Kommentar zurück gesandt, es geht zu wie bei den Jäcken - Keiner weiß etwas und Niemand hat es gesehen - dieses Impfchaos. Solche Menschen wollen im März wieder gewählt gewählt werden - darüber sollte jeder Wähler einmal nachdenken, bevor er zur Wahl geht.
wize.life-Nutzer
Jetzt sind 10 Wochen Impfstoffe knapp und dann wie weiter?
wize.life-Nutzer
Ja Frau Dunkelberg, hier in Bruchsal reicht der Impfstoff nur wenige Tage von heute an und die Impftermine sind schon bis zum 09.02.2021 vergeben. Es ist und bleibt ein Trauerspiel. Aber ein Trost zu Weihnachten 2021 sind evtl. 20% der Bevölkerung geimpft, wenn man einen Impftermin bis zu diesem Datum bekommen hat. Nur der Galgenhumor hilft über diese Situation einem hinweg. Pro Tag sollen lt. BNN 650 Impfwillige geimpft werden, wenn das Serum reicht!
wize.life-Nutzer
Hallo Ricki Pit, ich bin ja auf den kommenden Montag gespannt, wo der Impfgipfel stattfinden soll. Auch die Äußerungen von K. Lauterbach als Experte, die Impfpläne sollten verändert werden.
wize.life-Nutzer
Zu diesem Thema habe ich mich lang und deutlich ausgelassen. Man muss kein Virologe sein, um zu wissen, dass keine Maske oder das zu Hause im stillen Kämmerlein herumsitzen nicht vor den Viren schützt.
Denn Viren kommen durch jeden Ritz, die sind so klein, dass eben nur das immunisieren durch Impfen ein wenig hilft. Wer im Biologie Unterricht nicht geschlafen sollte das Wissen. So lange mir niemand sagen kann, wie die Viren übertragen werden, so lange sind es für mich nur Schwätzer. Ein guter Impfstoff ist ein wichtiger Baustein und der wird uns durch unfähige Regierungen und unfähige Vertreter der Regierungen vorenthalten. Deshalb sind für mich CDU, SPD und Grüne nicht wählbar. Diese Damen und Herren haben die Toten mit zu verantworten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!
So wie beim Einkauf die Nachbarschaftshilfe funktioniert hat so kann man auch hier helfen und Unterstützen.
Die eigenen Kinder, Enkel können auch dabei helfen usw.
Nur wenige in dem Alter haben Internet oder kommen gut damit zurecht.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Bloss keine Privilegien..... und außerdem sind Restaurants und Kinos...ect. doch geschlossen.....
wize.life-Nutzer
....aber.....irgendwann muss ein Lockdown mal enden....
Die Bären haben es da vielleich teirchter: zum Winter hin eine Speckschicht anfuttern - machen wir ja zu Weihnachten mit Festessen,Dominosteinen, Kringeln, Stollen etc.... - dann in den Wintershlaf legen in der Wohn-Höhle (machen wir ja fast auch schon), im Frühjahr rank und schlang aufwachen (also keine Qualen mit einer Diät) und schwupps - Corona in verhungert.
Ein Märchen - oder ein scnöner Traum.....doch die sind selten wahr geworden.
Es sei denn man(n) trifft seine Märchenfee oder den Traumprinzen - und küsst nicht Frösche weiter oder zwangsweise niemanden...
wize.life-Nutzer
Was denkst du passiert ,wenn ein paar Leute essen gehen dürfen und in Freizeitparks ...Kinos ???? Glaubst du die Nichtgeimpften ....winken denen freundlich zu ????
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es sollte mehr getestet werden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Eine Note wollt ihr fürs impfen wissen ? 6 -
Ich finde es einfach deprimierend da wird ein Impfstoff in Deutschland produziert
und die EU bestimmt wo geimpft wird . Israel ist bald durch mit impfen. Hier wird ein Team von 5 Personen mit 20 Impfdosen in Altenheime geschickt , und kommt nicht weit damit . Was eine Armut , Herr Spahn mutiert zum Sprücheklopfer .
Aber das ist nichts neues , ich sitze seit Herbst 2020 auf der Warteliste für die Grippeimpfung und glaub nicht mehr dran . Und was ist mit den versprochenen FFP2 - Masken ???? Auch nur heiße Luft.
Also entspannen wir uns , wir leben in Deutschland .
wize.life-Nutzer
Von mir 6+
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
in anderen ländern klappt das wie am schnürchen.
nur hier ist man überfordert.....und das bei den kleinen mengen, die bisher zur verfügung standen.
wie soll das erst werden, wenn genügend impfstoff geordert ist?
die zentren sind bereit und keiner da, der sie nutzen kann, mangels koordination.
ein armutszeugnis.

setzten....sechs !
wize.life-Nutzer
Und trotz allem werden dieser Politiker Hoch Gelobt, das ist eine Schande für ganzen Europa.
wize.life-Nutzer
Gianni - das IST Europa Was meinst du, warum die Briten da raus sind?
wize.life-Nutzer
Ja wize.life-Nutzer ich wäre auch froh wenn Italien auch raus gehen würde, aber auch in Italien gibt viel Links Grün die davon Profittieren über das Geld von Steuerzahler.
wize.life-Nutzer
Wieso, wize.life-Nutzer? Italien profitiert doch ganz besonders von der EU? Und von Subventionen und Wirtschaftsförderungen? Und von Quoten natürlich auch? Für landwirtschaftliche Produkte? Da kommt doch mit Sicherheit mehr zurück, als die italienischen Steuerzahler bezahlt haben - oder? Die werden ja schließlich nicht wie die deutschen direkt "an der Quelle" besteuert, nicht wahr? Sprich: Sobald Einnahmen irgendwie sichtbar werden - auf einer Rechnung - oder einer Gehaltsabrechnung?
wize.life-Nutzer
Genau das stört mich, das vielen anderen Länder verschuldet sind und Länder die es gut geht mussen für anderen bezahlen und damit verschulden sich auch, ich finde das Jedem Land sollte für sich denken und nicht immer von anderen erwarten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Armes Deutschland
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Für die Schwiegermutter den Termin zu buchen war für uns Kinder einfach. Für unsere Nachbarn die Termine zu buchen - die reinste Katastrophe. Anstatt den Fragenden gleich bei Beginn mitzuteilen, dass im Moment keine Termin frei sind, wird man durch sämtliche Stellen durchgelotst ( telefonisch oder Internet) und erhält am Ende die Mitteilung, dass im Moment keine Termine frei wären. Es Gänge auch schneller, wenn das System geändert würde.
wize.life-Nutzer
Und viel mehr Personal oder Helfer einstellen .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Hallo, mein Mann ist über 80 und wurde bereits geimpft. Schon vor Weihnachten hatte ich zwei Termine online gebucht. Ich erhielt zwei Bestätigungen per e-Mail.
Wer nicht firm ist am PC kennt doch sicher jemanden, der ihm helfen kann. Besonders viel Wissen ist nicht nötig.
Im Impfzentrum Tübingen war alles bestens organisiert. Viele junge Leute halfen sehr freundlich und hilfsbereit.
Ehrlich gesagt verstehe ich die viele Schimpferei nicht. Dass nicht gleich alles rund läuft hat ja wohl niemand erwartet. Bleiben wir optimistisch ... und helfen denen, die den Termin nicht gebucht bekommen.
wize.life-Nutzer
leider ist Tübingen nicht überall hier läuft noch nichts mit Impfungen
wize.life-Nutzer
in einer kleinstadt in der nähe / NRW waren "stattliche" 180 stk. zur verfügung...!!!
toll, was?
wize.life-Nutzer
da ist es hier doch besser, in den Altenheimen wurde bereits geimpft, aber für alle anderen, die "draußen" leben, läuft noch nichts und das wird auch noch dauern... und wie es dann mit der Terminvergabe sein wird, steht auch in den Sternen. Seit dem 15.12.2020 ist das Impfzentrum fertig und steht parat... mehr als warten ist ja leider nicht möglich
wize.life-Nutzer
so ist es hier auch...genau so.
wize.life-Nutzer
traurig ist das...
wize.life-Nutzer
grade war dazu ein guter Bericht in Report
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.