Lockdown bis 14. Februar - Kritik an den Beschlüssen


Die neuen Beschlüsse der Bundesregierung stehen seit gestern fest und schon gibt es Kritik und der erste Ministerpräsident schert bereits aus.
Sahra Wagenknecht meint:
"Vorprogrammiert, dass der Lockdown auch Mitte Februar nicht beendet sein wird“.
FDP-Vize Kubicki nach Corona-Beschlüssen: „Merkel will eingeschlagenen Weg durchbringen. Koste es, was es wolle“.
Kretschmann will Grundschulen in Baden-Württemberg schon ab 1. Februar schrittweise öffnen.

Wie ist eure Meinung zu den Beschlüssen und zu deren Kritik?

Bitte einfach nur Meinungen - ohne persönliche Beleidigungen!

Community Team
Kategoriewize.life

814 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wir sind es doch selbst schuld. Würden sich alle dran halten, wären wir schon weiter. Aber es müssen immer wieder Änderungen von einzelnen durchgebracht werden. Das kann nicht klappen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Der Lockdown wird bis Ostern gehen, mit einzelnen Öffnungen. Ich hoffe, für die Kinder bzw. Schulen und Kitas wird es besser, andererseits sind die Erzieher aber auch extrem gefährdet.
Und ich hoffe, der Einzelhandel und die Friseure können wieder öffnen. Aber sonst - keine Chance, keine Gaststätten, keine Veranstaltungen, keine Kinos und so weiter, keine Parties - nichts, wo größere Gruppe auf kleinem Raum zusammenkommen. Ich fürchte sogar, das wird frühestens im Mai wieder möglich sein, wenn überhaupt.
Fakt ist, dass jetzt schon Gemeinden alle Veranstaltungen in ihrem Ort im ersten halben Jahr abgesagt haben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Am 14. Februar ist mein Geburtstag. 2021 - vielleicht nochmal 2022? Wenn, ja, wenn....
Wir schaffen das: Covid, Konkurse, Frauen und Freunde
https://n0by.blogspot.com/2021/01/wi...frauen.html
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Die Regierung muss am 14.2. Verlängern. Am 15.2. Ist Rosenmontag. Wenn alle die Plätze stürmen um Carnevall zu feiern haben wir den
3. Loock Down. Sogar ich ,die ich seit März 2020 in freiwilliger Karantäne bin, würde auf den Fasching gehen. Ich habe es satt Zuhause zu sitzen.
wize.life-Nutzer
Karneval ist Deutschlandweit abgesagt!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Hier sind wieder die ballzuwerfer inclusive der schleimspurhechler am werk nur noch schlimm
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Inklusive am valentinstag zu, welch ein Zufall....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
„Mona Sonne Mond und Sterne“ blockiert gerne🙈🤔
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
wofür sitzen sie stundenlang und diskutieren fassen Beschlüsse oder Empfehlungen und dann kommt ein Verfassungsrichter und schmeißt die Beschlüsse über den Haufen .Und jeder Landesfürst macht was er will .
wize.life-Nutzer
Das mit den "Landesfürsten" ist das "Problem" beim Föderalismus. Das, was dann verschieden ausgelegt wird, sind ja keine verpflichteten Bescheide, sondern "kann" Bescheide.
wize.life-Nutzer
Außerdem hat die scheidende Kanzlerin bei den Landesfirsten nicht mehr soviel Autorität!
wize.life-Nutzer
Gott sei Dank.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wie immer, es wird was beschlossen und alle sind dagegen. Wie immer, es wird was umgesetzt, z.B. in dem Fall Impfen, aber auch das klappt nicht. Auf der anderen Seite haben wir mit den Einzelhändler, Wirten, Künstler usw Mitleid, haben Angst das viele nicht überleben werden. Wenn wir das Ernst meinen, dann müssen wir da auch uns an die Vorgaben halten, ich denke wir sollten sogar strenger mit uns sein. Maskenverweigere und ähnliche, soryy, Idioten, helfen uns da nicht. Im Gegenteil die Verzögern das alles nur. Wenn wir die Zahlen in den Keller bekommen, werden wir auch wieder normal Leben können.
wize.life-Nutzer
dann kommt garantiert was neues. Normales Leben, das wird was im nächsten Jahr, wenn überhaupt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wegen Sarah Wagenknecht als Wunschkanditat. Man braucht eine Mannschaft die das auch umsetzen kann und will. Das ist wie Daheim.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.