Erleichtert


Das letzte mal als mir Tränen in den Augen standen für Amerika war als das World Trade Center durch einen Terroranschlag im Boden versank und tausende Menschen dabei umgekommen sind . Heute standen mir bei der Vereidigung eines neuen Präsident Amerikas das erste mal Tränen in den Augen . Eher aus Erleichterung das die Präsidentenzeit von einem Rassisten und Narrzisten seit heute offiziell beendet ist . Ich hoffe das sowas von den Amerikaner nicht mehr gewählt wird. Ich wünsche Präsident Biden viel Glück in seiner Amtszeit .

wize.life-Nutzer
KategoriePersönliches

59 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Nein - ich hab nicht geweint - aber es war berührend und irgendwie beruhigend.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Land of hope and dreams.
Beim ersten Accord endete ein 4 jähriger Alptraum
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Punkt 1:
Endlich isser weg!
Punkt 2:
Wir werden sehen wohin die Reise geht.
Punkt 3:
Ich find' das ganze Brimborium drumrum so dermaßen Affig!
Braucht's denn wirklich das ganze Show-Gedöns?
Oh - ich vergaß :
Sind doch die Amis.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mir ging es ähnlich , schön fand ich als Kamala Harris lachte . 👍
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
dem kann ich mich nur anschließen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer

Thank you !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es gibt aber leider sehr viele Amerikaner die diesem Kerl nachtrauern. Für mich einfach unverständlich
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ging mir ganz genau so.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Als ich sah..wie Trump im wortwörtlichen Abflug war..habe ich nur meine Hand gehoben und ihm zugewunken mit den Worten und breiten Grinsen im Gesicht: Auf nimmer Wiedersehen!

Als der 46. Präsident der USA Herr Joe Biden seine Rede hielt, hatte ich Gänsehaut und mir wurde warm ums Herz..meine Anteilnahme war einfach da und meine Freude darüber...ebenso.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.