Wort zum Sonntag


mein Fazit darüber, was ich zum Teil hier heute gelesen hab:

wenn die Pandemie 'vorbei' ist( also wir damit leben können), werden die verbitterten Leugner noch verblödeter sein,als sie es eh schon sind. Mit normaler Kritik hat das nämlich nichts mehr zu tun. Und ich bin sicher, sie werden sich heimlich impfen lassen
Schlaft schön

wize.life-Nutzer
KategoriePersönliches

92 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich kenne drei Leute die sich zu Anfang vehement gegen das Impfen aussprachen aber jetzt, da sie sehen dass sie fast keine Kontakte mehr pflegen dürfen, schwenken sie um, jetzt rufen sie nach der Impfung.
wize.life-Nutzer
davon mal ganz abgesehen, ich werde heute geimpft und werde mich weiterhin an die Regeln halten. Aber wenn die Sommerzeit naht, wollen sie doch in die Ferne, da müssen sie halt geimpft sein
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es ist wiedermal herrlich
Die jammern weil sie die "Gegennotiz(en)" nicht finden/sehen können. Sie sollten sich mal fragen warum das so ist *lol*
wizelife.de/schwarzes-brett/kommentar/6072cce8f...b4f7056511a
Frau Heiligenschein sorgt zwar dafür, dass ein bischen Text "rüber" kommt, aber zufrieden sind die damit nicht
wize.life-Nutzer
Herrlich peinlich der Strang
wize.life-Nutzer
wizelife.de/schwarzes-brett/kommentar/6072cce8f...e79c62531eb

ich konnte in meiner Notiz nichts darüber lesen. So streut man arglistige Gerüchte
wize.life-Nutzer
Das war ja auch in einer anderen Notiz. Die bringen vor lauter Spekulatius alles durcheinander.
wize.life-Nutzer
"War das die, das sich die "Leugner und Verharmloser" heimlich impfen lassen werden?" Zitat


"Ja, und man will dieses zur Anzeige bringen, wer das schrieb kannst du dir ja denken" Zitat
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
ich sach ja...die bringen vor lauter Spekulatius alles durcheinander
wize.life-Nutzer
ok
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Denen fehlt dann ihr wöchentliches Aufregerthema. Das ist schon eine Einschränkung der Lebensqualität. Was machen sie dann mit der übrig gebliebenen Zeit ? Wieder unwichtig werden, in der Versenkung verschwinden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Noch mal, in den Worten von Richard David Precht:

"... die Zahl derer, denen politische Fragen zum Ventil werden, um Druck abzulassen, ist beachtlich. Ob Migration oder Corona-Maßnahmen - am Ende kommt es auf den Anlass wahrscheinlich weniger an, als den Empörten selbst bewusst ist. Und ist die Covid-19-Pandemie einmal ausgestanden, findet sich gewiss das nächste Ventil. Ein heißer Tipp: Maßnahmen und Auflagen gegen die drohende Klimakatastrophe ..."

(Richard David Precht, "Von der Pflicht", S. 107 f.)
wize.life-Nutzer
schade, dass er kein Berater in der Politk sein möchte, andererseits bleibt er autark
wize.life-Nutzer
Das soll er mal auch bleiben. Es gibt m. E. viel zu wenige Philosophen, die sich zu aktuellen Fragen der Zeit unabhängig urteilend und fundiert äußern wollen. Dabei wäre doch die eine der philosophischen Grundfragen, nämlich "Was soll ich tun?" eigentlich eher deren Domäne als die irgendwelcher Schlagerstars, Fernsehköche oder "Influencer". Von den "Star"-Philosphen wie Slooterdijk oder explizit politisch ausgerichteten wie Nida-Rümelin ist kaum etwas zu hören. Und wenn, dann eher sehr abstrakt oder zu verengt auf die jeweilige politische Agenda.
wize.life-Nutzer
die du da anführst, kenne ich nicht, aber zum oberen Teil gebe ich dir natürlich recht
wize.life-Nutzer
Julian Nida-Rümelin war neulich beim Lanz. Der hat mir sehr gut gefallen.
wize.life-Nutzer
ah ja, jetzt dämmert es
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wenn die nicht schon fertig sind
wize.life-Nutzer
geben wir die Hoffnung nicht auf Spätestens, wenn jemand in der Familie erkrankt, werden sie vielleicht umdenken (ich sehe schon die Gegennotiz nach diesem Satz)
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Die Könige hatten früher ihre Hofnarren. Wir haben die Querdenker!
wize.life-Nutzer
Nur die Hofnarren haben im allgemeinen keine Ansteckung mit schweren Krankheiten gefördert.
wize.life-Nutzer
Das ist eben deren Narrheit!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Jetzt musste ich laut lachen
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
So wird es wohl sein.
Allerdings wird der Virus in absehbarer Zeit JEDEM im persönlichen Bereich auf die Füße treten ..... Ob dann ein Umdenken stattfindet bleibt abzuwarten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
So wird es sein - und die Leugner mit ihren Ideen werden weniger werden.
Einen schönen Sonntag!
wize.life-Nutzer
Leider sterben die nie aus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mit derm heimlichen impfen gebe ich Dir recht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.