Wie kann man einen Laschet als Kanzlerkandidat wählen den keiner nach den Umfragen haben will ?! Von Baerbock ganz zu schweigen !!

Gute Nacht Deutschland ,schlaf weiter ,es geht in die nächste Runde !

wize.life-Nutzer
KategoriePolitisches

346 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Das können sie, die Gewählten des Vokes, weil es sie nach ihrer Wahl nicht mehr interessiert, was das Volk denkt geschweige, was es möchte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Diese ersten Zahlen sind doch nur die Reaktionen auf den Wahlbetrug, den die Union hin gelegt hat. Die Parteiführung hat die Basis einfach in ihre Überlegungen nicht mit einbezogen und übergangen. Erwartungsgemäß wird sich das Ergebnis, auch gegenüber den Grünen, bis zur nächsten Wahl wieder umkehren. Es kommt jetzt auf die anderen Parteien an, ob sie der Union den Freiraum geben, sich als Retter in der Krise zu profilieren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Politiker, die ihre perönlichen Belange, ihre Ziele in den Mittelpunkt stellen und der Lügen und politisches Herumjonglieren mächtig sind, haben mein/unser Vertrauen verspielt.
Diese Politiker haben m. E. nicht das Wohlergehen des Volkes als Zielsetzung, sondern das Wohlergehen des jeweiligen Verhandlungspartner (z. B. Großkonzerne, Banken) mit ihrem politischen Status - Erhalt.
Das Volk wird für ihr Fehlverhalten die zukünftigen Bürgschaften und Schulden erhalten.
Darum sollten wir den verantwortungsvollen, charakterlich gefestigten Politiker die politische Macht geben.
wize.life-Nutzer
... und wer soll das sein?
wize.life-Nutzer
Ja, das ist es.
Aber, ich denke, dass es sicherlich ---für das Volk--- unbekannt gute, ehrliche, dem Volk zugetan, fachlich kompetente Politiker gibt. Nur; sie sind nicht wie die "Wetterfähnchen" wie Laschet, Söder und weitere etablierten Bundes-Politiker.
Die Basis, die diese anderen Politiker kennen, sollten sich durchsetzen und sich für den; für das Volk dienenden Politiker stark machen.
wize.life-Nutzer
Es gibt sicher Politiker, die an der Basis arbeiten und noch mit einem gewissen Idealismus an die Sache rangehen. Die werden aber ewig an der Basis bleiben. Die, die sich in Spitzenpositionen "vorgearbeitet" haben, erkennen sie, das man sich mit Idealismus nicht "oben" halten kann. Folglich werden sie dort auch "versaut".
wize.life-Nutzer
Ja, so sehe ich es auch.
Darum müssen sie durch Bürger, Politiker und selbst duch soziale Kapitalisten/Unternehmer gestützt werden.
wize.life-Nutzer
Die Natur wird es richten. Sie ist der größte Helfer der Menschen. Menschen, die es erst begreifen, wenn sie durch die Natur dazu gezwungen werden.
wize.life-Nutzer
Ob sich das Virus auf natürlichem Weg verbreitet hat, ist die Masterfrage.
wize.life-Nutzer
"Oben" angekommen sind sind sie fast alle gleich, sonst würden sie nicht "oben " ankommen und bleiben.
wize.life-Nutzer
Ja, leider ist es so; denn: "Eine Krähe hackt der anderen Krähe kein Auge aus"
wize.life-Nutzer
Man liest es nun wieder bei:
Wirecard-Skandal !
Was hatten Scholz und Merkel mit dem Milliardenbetrug zu tun?
wize.life-Nutzer
Wir werden es wohl nie erfahren.
wize.life-Nutzer
DAS wäre . . . genau... so ist es !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Jetzt hat Grün die Chance, wenn man den Umfragen glauben kann.
wize.life-Nutzer
Nach den Umfragen liegen die Grünen jetzt schon bei 28 % und die CDU bei 21 % .Das würde schon alles aussagen wie beliebt Laschet ist .
wize.life-Nutzer
genau das meine ich
wize.life-Nutzer
Ich bin auch für grün
wize.life-Nutzer
ich bin nicht gegen grün! Bin aber gespannt, wie eine grüne Bundeskanzlerin Aufträge aus dem Ausland holt. Denn etwa 50% unserer Wirtschaft wird exportiert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Die Partei steht hinter ihm. Abwarten - was noch bis zum September passiert.
wize.life-Nutzer
... kurz vor den Wahlen wird die Pandemie für beendet erklärt, damit die regierenden Parteien wieder in der Wählergunst steigen.
wize.life-Nutzer
Das kommt auf das virus an, nicht auf die parteien...
wize.life-Nutzer
Wir beobachten das mal ...
wize.life-Nutzer
Das Virus schert sich nicht um die Politik.
wize.life-Nutzer
Die Politik nutzt das Virus aber für ihre Zwecke
wize.life-Nutzer
Ich glaube eher, das Virus lacht über die Politiker.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
keiner stimmt schon mal nicht
viele haben, haben sich von dem von söder blenden lassen und vergessen was er im vorfeld gesagt hat und dann plötzlich von umfragen gefaselt hat, er den mitleidsfaktor für laschet unterschätzt
wize.life-Nutzer
Ich glaube, Herrn Söders Vergangenheit gäbe den anderen Parteien viel mehr Anlass, um den Wahlkampf persönlich werden zu lassen - und die Chancen für Wahlgewinn würden noch geringer werden.
wize.life-Nutzer
die haben alle vergessen wie mit dem seehofer umgegangen ist, nicht der mir leid tun würde, aber die art und weise ist für mich nicht akzeptabel, ich hätte ihn nicht gewählt, laschet beurteile ich im september
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wow — hier wurde aber ein heißes Meinungseisen angegriffen — aber ist schon bezeichnend wie wir den Verfall forcieren
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Tja, die CDU zimmert schon fleißig an der Oppositionsbank, während Madame Barbock den Sozialismus durch die Grüne Hintertür vorbereitet.
Eine Perspektive die zu Freudentänzen anregt
wize.life-Nutzer
Es steht schon in der Bibel Das Ende Naht
wize.life-Nutzer
ha ha ... dann naht es aber schon ziemlich laaaaaange...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Gute Nacht Deutschland....das haben wir schon zig zig Jahre.......
wize.life-Nutzer
Ach du Armer du! Wohin zieht es dich denn, weil's dort besser ist?
wize.life-Nutzer
Jedes Volk hat die Regierung die es verdient.
Man kann nicht alles haben ,wir sollten uns mehr bescheiden -
wize.life-Nutzer
Das kann ich so nicht nachvollziehen; kein Volk hat einen Assad oder eine Militärdiktatur wie in Mianmar verdient.
wize.life-Nutzer
Ganz genau, wize.life-Nutzer, stimme Dir voll zu!
wize.life-Nutzer
Da bekommt man nie eine Antwort wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Laschi und die "Gier nach Macht" egal ob er das kann oder nicht
das wird in die Bux gehen, die CDU schmiert jetzt mit Sicherheit ab.
wize.life-Nutzer

laschet könnte wirklich ein noch schlechteres ergebnis als merkel 2017 einfahren.
und dieses ergebnis von 2017 war schon das schlechteste in der geschichte der cdu.
wize.life-Nutzer
so vermute ich es auch. Aber wie heißt es so schon : wer nicht .........
man wird sich noch umsehen in der CDU. für mich sind sie nicht mehr am Wähler so wirklich nah dran. Die Suppe die sie gerade kochen wird nicht so wirklich bekömmlich sein.
Es müsste sich schon gewaltig was drehen in der CDU sonst gehen sie den gleichen Weg wie die SPD und so sieht das für mich im Augenblick aus.
wize.life-Nutzer
für mich erstaulich, ist die anzahl der stimmen die für laschet waren.
trotz allen umfragen bei den wählern und auch bei der basis.
selbst die meisten ministerpräsidenten waren für söder.
und nach der wahl kommt dann,
mit diesem ergebnis haben wir nicht gerechnet,
wir müssen erst einmal analysieren usw. usw.
blablabla.
wize.life-Nutzer
mich wundert bei Laschi nix mehr , er kann alle belabern auf Teufel komm raus, er ist eben einfach nur Gierig. Aber die CDU geht den gleichen Weg wie die SPD, sie entfernt sich immer mehr von den Wählern und was daraus geworden ist sieht man. Ich halte den Weg der CDU als sehr gefährlich. Der Wähler lässt sich nicht immer nur alles gefallen. Man erkennt es an den Zahlen der Grünen.
wize.life-Nutzer
manchmal kommt er mir wie ein kleiner napoleon vor.
machthungrig ist er schon.
cdu vorsitzender und jetzt noch kanzlerkandidat.
schon als vorsitzender und amtierender ministerpräsident hätte er doch genug zu tun.
und jetzt noch kk.
lieber nur eine funktion, und die richtig gemacht,
als zwei oder drei, und die nur halbherzig.
wize.life-Nutzer
der Laschi denkt meiner Erachtens nicht zukunftweisend vorausschauend sondern lebt in den Tag hinein, im Grunde wird er ja seinem jetzigen Titel nicht wirklich gerecht. Aber das sieht er eben nicht wirklich . Und wie schon die Gier nach Macht treibt ihn zum...... Nur die Geschichte wird vermutlich nicht nach seinem Denken geschrieben. Für mich persönlich fällt er mit dieser Aktion auf die .............
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Trampelt ruhig auf Laschet rum, auf Söder machen es Andere.
wize.life-Nutzer
ich glaube drauf rum Trampeln würde anders aussehen
er ist nun mal......... Und zum Söder ; er Redet mir zu viel aber ob er Kanzler kann : wäre denkbar. und ich bleibe dabei Laschi kanns meiner Meinung nach nicht. Aber ich lass mich gerne überraschen.
wize.life-Nutzer
Die Überraschung kommt für ALLE die wählen im September. Dann gibt es und
wize.life-Nutzer
Am besten sollte der September dieses Jahr aus dem Kalender gestrichen werden Es wird uns sicher nicht gefallen was auf uns zu kommt vermute ich mal.
wize.life-Nutzer
Geht nicht! Habe Geburtstag.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.