Sorry ... pech gehabt.


So viel Wirbel um eine Person, dass eine ähnlich lautende Notiz zur "Beliebten Notiz" wird.
Ja, sie hat es gewagt eine Notiz, in der sie einen Tip gegen die deutsche Nationalmannschaft abgibt, zu schreiben und das verärgert die Fußballfans. Darum hat sie auch mächtig Gegenwind bekommen.
Damit sollte es doch auch genug sein.
User Bashing ist weder der Umgangston der hier gewünscht wird, noch irgendwie zielführend.
Man man man außerdem ...es ist doch nur Fußball.


wize.life-Nutzer
KategoriePersönliches

105 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Darum ging es im Kern ja gar nicht, sondern um ihre fiesen Versuche, die Solidarität per Regenbogenfarben mit ....insbesondere den ungarischen Schwulen hervorzuheben und dem Orban damit ein Zeichen der Toleranz gegen seine Gesetzeserlasse und die menschenverachtende Haltung zu demonstrieren. ......ins Lächerliche zu ziehen. Das hat sie permanent in ihren Kommentaren gemacht.
Solchen Versuchen würde ich mich auch jetzt weiter entgegenstellen.

Was aber nun daraus gemacht wird, ist, ihre Notiz auf einen "Fußballtipp" zu reduzieren. Ob sie ihre Däumchen für oder gegen DE hält, ist hier ziemlich wumpe. Das sie User*innen wegen deren Solidaritätsbekundungen beschimpft...aber nicht.
Diese Frau UND Politik ........
wize.life-Nutzer
Ach ja ? Du bist einfach super...denkst du !!
Du beleidigst sie doch dauernd...
wize.life-Nutzer
Das war ja auch "fies"....
Fakt ist....es ging lediglich darum, dass hier viele User*innen solidarisch ein Zeichen gegen Orbans menschenverachtende Homophobie gesetzt haben. Das Argument" Sport" war ein Vorwand....deshalb ja auch ihr "Wunsch", dass DE verlieren soll...und es die Ungarn uns mal "zeigen" mögen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Was für ein Palaver
wize.life-Nutzer
wie immer bei Fußball
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
"es ist doch nur Fußball"? Keineswegs...
jede abweichend-konträre Meinung- Anlass genug für bestimmte User
sich regelmäßig zum Mob zu formieren.
Das jeweilige Thema dann immer nur Mittel zum Zweck!

"Der Ausdruck Mob bezeichnet meist pejorativ eine Masse aus Personen des einfachen Volkes bzw. eine sich zusammenrottende Menschenmenge mit überwiegend niedrigem Bildungs- und Sozialniveau" Wikipedia
wize.life-Nutzer
Aufrufe zu einer fairen Umgehensweise werden sie
auch weiterhin nicht erreichen.
wize.life-Nutzer
kann man so machen, ist aber niemandem, auch nicht sich selbst mit geholfen. Ich hab ihre Notiz gelesen und fand die .. sagen wir mal .. nicht gut.
Ich weiß dass die Erstellerin stark polarisiert und ich bin selten ihrer Meinung. Dass die Notiz gegen eine*n User*in zur "beliebten" gekührt wurde war das was mir aufgestoßen ist, denn hier sollte man sich immer fragen, "mach ich nicht grade das, was ich anderen vorwerfe?"
Da ist für mich wenn 2 das Gleiche tun auch das Selbe
wize.life-Nutzer
Ja, besonders wenn man sich unflätig über einen unflätigen Troll echauffiert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Es ging nicht darum, daß sie einen Tipp gegen die deutsche Mannschaft abgegeben hat.
Es ging einzig und allein darum, WER den Tipp abgegeben hat.
Bei einigen polarisierenden Usern sucht man halt krampfhaft nach Fehlern oder sogenannten "No-Gos" die man dann herzhaft am Brett ausschlachten kann.
wize.life-Nutzer
Nein, es ging um den gezielten Wunsch, dass die Nationalmannschaft nicht weiter kommt.
Und das nicht aus einer sportlichen Motivation heraus.

Das und wie dieser Wunsch zustande kam und formuliert wurde, wäre mir auch bei Nutzern aufgestoßen, die ich sympathisch finde.
wize.life-Nutzer
Ich hab es gestern arbeitsbedingt nur am Rande mitbekommen.
Aber ich persönlich finde es schon zu viel Empörung gegen diese Userin.
Man kann schreiben, daß man es anders sieht oder daß die Einstellung doof ist.
Aber was da am Brett abging, geht echt auf keine Kuhhaut mehr.
Hätte ich diese auch aus meiner Sicht "doofe" Notiz geschrieben, dann wären entsprechende Kommentare geschrieben worden. Und nach 2 Stunden hätt kein Hahn mehr nach mir gekräht.
Aber da wurde sich wieder exzessiv ausgelassen.
Das meine ich mit meinen Kommi
wize.life-Nutzer
Ich verstehe schon, was du meintest und in vielen Fällen ist das auch wirklich zutreffend.

Nur gestern steuerte diese Nutzerin von einer Provokation zur nächsten.
Da hättest selbst du dir eine Gegennotiz eingefangen.
Das war kommitechnisch wirklich wie ein sich aufbauendes Gewitter und selbst für einige Nutzer,die ihr wohlgesonnen sind too much.

Das es krachte war absehbar.
wize.life-Nutzer
Ich hab die ganze Provkation nicht mitgekriegt. Aber nicht nur sie provoziert hier.
Provokation und Gegenprovokation halten sich ziemlich die Waage.
Es gibt Tage, da mag ich diese ganze Wichtigtuerei und künstliche Empörerei von den bekannten Personen nicht lesen.
wize.life-Nutzer
Sei froh....dieses Mal war es einfach viel zuviel.

Die Tage kenne ich auch ....
wize.life-Nutzer
wir haben alle gute und weniger gute tage, so kann es auch sein, dass man Notizen mehr oder weniger gut verträgt oder mehr oder weniger wohlwollen .. sagen wir mal, belächelt. Und so kam die gestrige Notiz sicher bei verschiedenen Menschen unterschiedlich an. Ist nun mal so.

Mir war heute morgen nur übel aufgestoßen, dass eine Notiz, die sich direkt gegen einen anderen User richtet, die beliebte Notiz war. Eben das war mein Grund für meine Notiz hier. Dabei spielte die Person um die es geht nur eine untergeordnete Rolle.
wize.life-Nutzer
Da kann ich nur zustimmen .

Die Beliebtheit kam durch das Kanonenfeuer an Kommentaren vom Troll zustande .
Sonst wäre es wohl eher nicht soweit gekommen.
Der hat die Notiz im Sekundentakt befeuert .....so schnell, dass man selber kaum schreiben konnte, weil alles verrutscht ist.
wize.life-Nutzer
So wie Martin ging es mir heut morgen auch.
Es kommen wieder bessere Tage hier.
Wichtig ist doch, daß wir uns nicht von irgendwas leiten lassen das wir nicht wollen
wize.life-Nutzer
Das ist wohl wahr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Volle Zustimmung zu Deinem Beitrag !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Mir war egal wer gewinnt - die besseren sollten gewinnen aber nun freue ich mich dass die D gewonnen haben - nächste Woche werden sie mehr tun müssen

Man, hab ich wieder was verpasst! Ne - nicht beim Fussball - hier.

WEnn jemand auf den Sieg der gegnerischen Mannschaft setzt ist das für mich kein Problem.
wize.life-Nutzer
Die Deutschen haben gewonnen?Also ich habe gehört die haben unentschieden gespielt
wize.life-Nutzer
Nun sei nicht so pingelig - sie sind weiter - also gewonnen oder unentschieden - aber sie sind weiter. Das ist ein Gewinn
wize.life-Nutzer
wie ich weiter unten schon Frank Goosen zitiert habe:
​„Das Glück ist mit die Doofen und wenn die Doofen unsere Doofen sind, dann ist es kein Glück, sondern die bessere Spielanlage."
wize.life-Nutzer
eigenwillig ausgedrückt aber passt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Nun ist deine die "Beliebteste"
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Siehste so kann es gehen
wize.life-Nutzer
ich bekomme die "Läuft was schief?" Notiz angezeigt
wize.life-Nutzer
Hat sich gerade geändert, eben war es noch deine
wize.life-Nutzer
tja, so schnell vergeht der Ruhm ...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Man sollte die Meinung akzeptieren und gut isses.
Ich war auch eher für die Ungarn.
Es geht um Fussball und nicht Politik
wize.life-Nutzer
möge die bessere Mannschaft gewinnen
Oder wie Frank Goosen so schön über Fußball sagte: ​„Das Glück ist mit die Doofen und wenn die Doofen unsere Doofen sind, dann ist es kein Glück, sondern die bessere Spielanlage."
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
in dem Fussballspiel gab es Fairness, ich wünschte mir es gäbe sie auch in dem
gegenseitigen Miteinander...
wize.life-Nutzer
Es werden nie alle, der gleichen Meinung sein. Dann wäre das Leben ja auch strunzlangweilig. Aber ein anständiger, fairer Umgang von allen seiten, wäre ein Anfang.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wenn ich eins hier gelernt habe: bei WL ist immer das Opfer schuld! Verhält sich ähnlich wie bei einer Vergewaltigung: "Was trägt das junge Ding auch so einen kurzen Rock, die hat es doch drauf abgelegt"

Und hier geht es nun munter weiter
wize.life-Nutzer
ich hoffe hier in der Notiz nicht. Es geht mir nicht um die Person, sondern um den Umgang miteinander.
wize.life-Nutzer
Also.... ich habe das verstanden... ob andere das verstehen, kann ich nicht sagen...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.