Warum manche nichts oder wenig gutes über ihre Mütter oder Eltern zu sagen haben liegt wohl an vielem.
Vorallem an keiner erhaltenen Liebe..
An Schlägen und anderen Misshandlungen, obwohl man ein sehr ruhiges und braves Kind war.
An sexuellen Missbrauch und die Mutter hat es nicht unterbunden oder zugehört, sondern abgetan als Lügen und einem den Mund verboten.
Glaubt mir, ich hatte viele Jahre die Hölle auf Erden, wie wahrscheinlich viele andere auch.
Immer auf der Suche nach was Liebe und Ankommen, nach Umarmung und Nähe.
Wer eine tolle Kindheit hatte kann es nicht nachvollziehen warum man keine gute Meinung hat oder dankbar ist.
Eine einstmals gequälte Kinderseele vergisst niemals!
Urteile nicht, wenn du denn Hintergrund nicht kennst!!
Solche Kinder suchen ein Leben lang nach Wärme.
Manchmal hat man Glück und es begegnet einem eine wundervolle Seele.
Nur dann können Wunden heilen.
Doch es bleibt immer ein Teil des Lebens.

wize.life-Nutzer
KategoriePersönliches

246 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer

Du bist eine bewundernswerte Frau liebe wize.life-Nutzer trotz allem, was Dir in Deiner Kindheit passiert ist, bist Du hier immer nur positiv und emphatisch zu lesen oder zu sehen.
Bewahre Dir diese Einstellung, DU bist eine tolle Frau
wize.life-Nutzer
Ganz lieben Dank
Schön das zu lesen.
Es liegt wohl in meinem Wesen,ich war schon immer so.
Und nur die Flucht in meine Träume halfen und helfen mir ,mich wieder was aufzuladen.Auch in den Jahren wo ich sehr krank war....waren es meine Träume,die mich am Leben hielten.
Denn das Leben schuldet mir noch was.

Wünsche dir von Herzen ein schönes Wochenende
wize.life-Nutzer
Danke das wünsch ich Dir auch von
Pack das Leben an und fordere diese Schuldigkeit!!
Niemand hat sie besser verdient als Du und diese Kinder, die soviel mitmachen und leiden mußten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Eine geschundene Kinderseele vergisst niemals und sie wird lebenslang auf der Suche nach dem sein, was ihr verwehrt wurde und das oft auch, ohne es jemals annehmen zu können.
Es gibt Mütter und Väter, die diese Bezeichnung nicht verdient haben und trotzdem will ein Kind immer nur eines: Es will lieben....und geliebt werden.
Ich selbst hatte Glück mit meinen Eltern, aber ich habe schon sehr viel anderes gehört. Mein letzter Partner hatte die denkbar schlechteste Kindheit, die man sich vorstellen kann und er ist seit Jahren in entsprechenden Selbsthilfegruppen. Es gibt viele, viele solcher Schicksale, die oft an Grausamkeit nicht zu überbieten sind. Sie nennen sich selbst "Überlebende" und ich finde, der Begriff passt sehr gut.

Vielleicht hilft dir das ein bisschen, wize.life-Nutzer....du bist wirklich nicht allein damit. Ich wünsch dir von Herzen alles Gute....so wie allen anderen auch, deren Seelen so gequält und beschädigt wurden und die für immer damit leben müssen....
wize.life-Nutzer
Danke dir..ich kann heute damit Leben..es hat mich eben beschäftigt,weil es oft gelesen,gehört usw.wird und ich auch weiß..
Wenn Einer das Thema aufgreift,trauen sich auch andere
Es wird zu viel geschwiegen..........
wize.life-Nutzer
Ja, darüber wird oft geschwiegen. Wer gibt schon gerne zu, dass er nicht so geliebt wurde, wie es ihm zugestanden hätte? Das hat ja auch viel mit Scham zu tun...oder auch mit der "Schuld", die sich Betroffene fälschlicherweise und meist viel zu lange selbst geben.... Und was die Mütter angeht....den Mythos "Mutter" darf man ja bis heute nicht angreifen, der hat was Heiliges. Dabei sind längst nicht alle Mütter Heilige....
Freut mich, dass es dir soweit gut geht und du dich irgendwie arrangieren konntest. Nochmal alles Gute.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
schwierige Startbedingungen für das Leben , die Wunden können heilen, doch es bleiben einfach auch Narben.
wize.life-Nutzer
Klar bleiben die und wenn man wieder was liest oder hört,kommt vieles hoch.Und doch..heute lebe ich damit,auch mit reinem Gewissen....Denn ich war niemals so zu meinen Kindern!
wize.life-Nutzer
Es gibt koerperliche Verletzung, Schläge.
Es gibt verbale Verletzungen, Worte die so tief gehen, die man nie vergisst.
Ich habe sie erlebt, nicht als Kind, aber als Jugendliche. Ich erlebe sie noch Heute und sie krallen sich fest. Es sind und bleiben Narben. Narben der Seele, die Niemand sieht. Es sind Tränen, die keiner hört, auch die bleiben.
Wer verbale Verletzungen erlebt hat, sucht selten nach Ersatz wie Liebe. Man kann noch so viel Liebe bekommen haben, von Eltern, Freunden auch vom Partner, aber diese Narben kann man nicht verstecken.
Ich will sie nicht mehr vergessen. Heute gehören sie zu meinem Leben, denn dieses Täter, die uns verletzen werden sich nie ändern und wenn sie wissen, wo die wunde Stelle ist, werden sie es wieder und wieder tun, denn sie wissen, Worte verletzen, aber Niemand sieht es. So bleiben diese Täter verschont vor Strafe. Das ist das traurigste Kapitel, wenn man es erlebt hat. Die Täter bleiben so, weil sie BESTIEN SIND und bleiben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich frage mich ernsthaft, warum meine beiden Söhne so auf Abstand gegangen sind, obwohl ich sie nie geschlagen oder missbraucht habe. Ich bin sehr liebevoll mit ihnen umgegangen, habe meine Verbote stets erklärt und trotzdem bezeichnet mich der eine als seinen Erzeuger und der andere meldet sich alle vier bis fünf Monate mal über Whatsapp mit drei bis vier Worten.
wize.life-Nutzer

Mein James sagt immer,wir haben das gemacht was wir konnten.
Ich sage wir haben versagt in der Erziehung meiner Tochter.
Wir müssen damit leben...
Ich drücke Dich ganz fest,lieber Franz !
wize.life-Nutzer
wize.life-Nutzer leider kann ich dir das auch nicht sagen"Warum"es muss gar nicht an dir liegen!!
wize.life-Nutzer
Vielleicht liegt es an der Scheidung.
wize.life-Nutzer
ja kann sein...damit kämpfen Kinder ganz anders!! Und man weiß ja nicht,was ihnen mal so erzählt wurde............
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich möchte mich bei Euch allen Bedanken.Für all eure Kommentare und Erlebnisse,hier und per Pn...
offene Worte und der Blick in die Seele...Danke dafür und auch für Verständnis und Mitgefühl.
Manchmal tut es gut,Dinge anzusprechen und aufzudecken.
Denn immer noch werden Kinder misshandelt,missbraucht,Seelen zerstört.
Nicht wegschauen,sondern nach Möglichkeit auch Handeln.

Danke auch für die Sehenswert

Bleibt Mutig und Stark....alles liebe..
wize.life-Nutzer
Du bist so ein tolles Mädel,liebe wize.life-Nutzer.
Ich wünsche Dir alles Glück der Erde !
wize.life-Nutzer
ich hatte eine sehr schöne kindheit tolle eltern die immer für mich da waren
kenne aber von einer freundin auch das sie es nicht so schön hatte und sie deshalb gerne zu mir kam
wize.life-Nutzer
Poldi, man kann es verdrängen, aber nie vergessen.
Man kann schweigen oder weinen, aber nicht vergessen.
Unsere Seele trägt Narben und keiner sieht es. Das ist auch gut so, dieser Schmerz gehört uns ganz alleine.
Es gibt auch auch andere Narben... Der Mord an meiner Tochter. Auch der Schmerz gehört nur mir.

Es troestet zu wissen, diese Narben sieht keiner.....
Ich wünsche Dir Arme die Dich auffangen.
Worte denen Du vertrauen kannst und Liebe, die nicht vergeht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Meine Kindheit war Teilsteils. Mein Vater war zumindest zu mir sehr liebevoll, meine Mutter völlig gestresst und ambivalent. Missbraucht wurde ich Gott sei Dank nicht, von meinen Eltern.
Aber zwei meiner Kinder haben es erleben müssen. Als es rauskam, war es die Hölle, besonders für meine Kinder. Umso mehr halten wir zusammen und ich selber bin so froh, das sie die liebevollsten Eltern für ihre Kinder sind. Aber sie werden nie vergessen können und das tut mir so unendlich leid für sie.
wize.life-Nutzer
Schön wenn man dann eigene Kinder hat und ein liebevolles Verhältnis zueinander
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Da ich ,, nur " ein Mädchen war , hatte ich nicht viel zu lachen bei meinem Vater , als ich meine Mutter mal fragte , Mama warum kannst du nicht mal zu mir halten ?
Bekam ich die Antwort ... ich werde mich doch nicht wegen dir mit meinem Mann streiten ..... das besagt doch genug .....
wize.life-Nutzer
Traurig ja,sagt alles...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
da hast du eine schlimme Kindheit hinter dir,deshalb der traurige Blick auf deinem Foto. Als Bub habe ich jeden Tag prügel bezogen 30Meter vom Haus weg da gabs ein Pfiff rein Hose runter und druff,mit Freunden weg gehen war nicht drin. Als Teenager war es auch noch so aber etwas anders, Sonntagsmorgen sind wir meistens ins Schwimmbad gehüpft, ich habe den Rücken voller Rwegenbogenfarben gehabt die Kumpels haben sich an den Anblick gewöhnt,es war ebenso,bleib gesund Gruß Gerhard
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.