Ernährung in der Menopause.
Ernährung in der Menopause.Foto-Quelle: pixabay
Beschwerden in der Menopause? Dieses Mittel eliminiert sie!

Ein Nahrungsmittel, das jede Frau ab 40 unbedingt kennen sollte.

Wechseljahre – was ist das?

Die Wechseljahre beginnen etwa mit dem 40. Lebensjahr einer Frau und kommen dadurch zustande, dass die Bildung des Hormons Östrogen im Eierstock allmählich ganz eingestellt wird und der Eisprung ausbleibt. Dies hat zur Folge, dass im späteren Verlauf die monatlichen Blutungen ausbleiben und die Frauen unfruchtbar werden. Schließlich setzt die Menopause ein, das ist der Zeitpunkt der letzten Monatsblutung einer Frau, die etwa um das 50. Lebensjahr einer Frau einsetzt.

Wechseljahrbeschwerden? Symptome

Die Wechseljahrbeschwerden machen sich bei den meisten Frauen durch Zyklusunregelmäßigkeiten, eine Veränderung der Monatsblutung, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Migräne, Brustspannen, Gewichtszunahme, Übergewicht, fühlbare Herzschläge, nächtliche Schweißausbrüche und Hitzewallungen bemerkbar. Dies kann sehr, sehr unangenehm sein und sogar zu psychischen Problemen der betroffenen Frauen führen. Auch treten diese Symptome in unterschiedlich stark ausgeprägten Formen auf. Manche Frauen erleben sie als nahezu unerträglich.

Wechseljahrbeschwerden und Heilmittel

Es gibt wie gegen alle Probleme, Erkrankungen und Störungen auch gegen Wechseljahrbeschwerden unzählige sowohl chemische als auch natürliche Heilmittel. Dazu zählen unter anderem Hormone, die aber nicht zu unterschätzende Nebenwirkungen bis hin zu Brustkrebs haben können, sowie natürliche Heilmittel wie die Homöopathie, diverse ätherische Öle etc. Warum aber alles mögliche ausprobieren, wenn es ein einziges Lebensmittel gibt, das alle Probleme auf einmal beseitigt und dazu noch gut schmeckt? Mehr dazu unter „Blick im Ratgeber“!

Autor dieses Wissens:

Dantse Dantse: „Nur die Wahrheit, die hilft“.

Ein Mensch, ein Wort: nur der Erfolg zählt.

Unkonventioneller Denker und Bestseller - Autor von über 120 Gesundheitsbüchern.

https://klicklac.de/produkt/ratgeber...iniert-sie/

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.