Eggnog
EggnogFoto-Quelle: Rolf
Rezept für Eggnog

Was bei uns der dampfende Glühwein ist, der hierzulande in der Weihnachtszeit so beliebt ist. Ist in USA der Eggnog ist ein Eierpunsch, der im Mittelalter von englischen Mönchen in den eiskalten, feuchten und zugigen Klöstern erfunden wurde. Probierts mal aus, man kann es sogar trinken.


Zutaten für 4 Gläser
300 ml Milch
150 ml Sahne
4 frische Eigelbe
4 Nelken
2 Zimtstangen
2 Sternanis
1 Vanilleschote
60 g superfeiner Zucker
20ml Bourbon, wie Maker's Mark
20 ml dunkler Rum, wie Mount Gay
20 mlCognac, wie Rémy Martin Grand Cru
20 ml Rum
nach Belieben: frisch geriebene Muskatnuss

ZUBEREITUNG
(1) Milch und Sahne in einen Topf geben, die Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem Messer auskratzen, Vanilleschoten und -mark, Sternanis, Zimt und Nelken zur Sahnemilch geben. Kurz aufkochen lassen, dann abkühlen und circa 1 Stunde durchziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, um die Gewürze zu entfernen; der Zimt und die aufgeschnittene Vanilleschote können (abgespült) wiederverwendet werden, etwa zum Aromatisieren von Zucker.

(2) Eigelbe mit dem Zucker ein paar Minuten lang auf hoher Stufe mit dem Handrührgerät oder im Standmixer aufschlagen, bis die Masse hellgelb und schaumig ist.

(3) Die gewürzte Sahnemilch in einem großen Topf sanft erhitzen, auf keinen Fall kochen lassen. Ist sie heiß, eine Suppenkelle der Sahnemilch zur Zucker-Ei-Masse geben, diese mit Handrührgerät oder Standmixer aufschlagen, dann einen weiteren Schöpfer der heißen Sahnemilch zugeben, wieder aufschlagen, das Ganze ein drittes Mal wiederholen. Die schaumige Ei-Zucker-Masse sollte jetzt warm sein. Nun kann sie zur restlichen Sahnemilch in den Topf gegeben werden, unter ständigem Rühren erhöht man die Temperatur, bis alles ganz leicht andickt und cremig wird. Nicht über 70 Grad erhitzen, sonst stockt das Eigelb.

(4) Zum Schluss den Rum zugeben, verrühren. Eggnog warm servieren, Kenner reiben etwas frische Muskatnuss darüber.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.