Nachtigall, ick hör dir trapsen ....
Nachtigall, ick hör dir trapsen ....Foto-Quelle: Dessie-Designs by pixabay
Nachtigall, ick hör dir trapsen ....

Hin & wieder hat man tatsächlich Glück, wenn man zu nächtlicher Stunde durch die Kommentarstränge surft und sich anschaut, welche Perlen der Weltliteratur dort empfohlen werden.
So auch vorhin, als mir beim Lesen ein Buch mit dem folgenden Klappentext empfohlen wurde:
(Selbst auf die Gefahr hin, dass ich hier die Werbetrommel für Schund rühre: Das möchte ich doch keinem klar denkenden Menschen vorenthalten...)

<"Im Jahr 2001 befand sich für kurze Zeit ein Dokument auf der offiziellen Homepage der NASA, welches aber ebenso schnell wieder verschwand. Offensichtlich war die Veröffentlichung nur ein technischer Fehler. Das Dokument hatte den Titel „The Future Is Now! NASA Future Strategic Issues and Warfare - Circa 2025“. Dieses Manifest ist eine Weiterentwicklung des umstrittenen Top Secret - Dokuments „Silent Weapons for Quiet Wars“. Umstritten deshalb, da die Echtheit nicht bestätigt werden konnte.
Die Jahreszahl „2025“ ist dem NASA Dokument entlehnt und steht als Synonym für den Tag X. Der Tag, an dem aus dem schleichenden Prozess der Globalisierung (in dem wir uns gerade befinden), die globale Machtübernahme durch die Elite erfolgen soll.
Die mit aller Gewalt vorangetriebene Globalisierung, die Pflicht zum Gutmenschentum, repressive Maßnahmen gegen politisch Andersdenkende und die von den Medien unaufhaltsame Gehirnwäsche „Deutschland ist bunt“, sind nur Nebelkerzen.
Es soll vernebeln, worum es eigentlich geht: Der gläserne Mensch, komplette Kontrolle und die totale Unterwerfung der Welt unter der Herrschaft der Finanzelite – die Neue Weltordnung (NWO).Was wir bekommen:
Freier Transfer von Waren, Kapital und Arbeitskraft
Unkontrollierter Kapitalismus
Totale Kontrolle der Menschen
Kadavergehorsam
Monokultur
Impfpflicht
Künstliche Krankheiten
Geburtenkontrolle
RFID-Chip implantiert
Was wir verlieren:
Heimat, Nation und Identität,
persönliche Sicherheit und Freiheit,
Demokratie, Sozialstaat und Meinungsfreiheit,
Rechtsstaat und Privateigentum
Intelligenz und Kreativität
Vielfalt der Kulturen
Bargeld.Das sind Behauptungen, die bewiesen werden müssen.
Dazu dieses Buch.
">

Da mich schon so ein plakativ-marktschreierischer Klappentext abstößt und ich dieses Buch demnach nicht lesen würde, schaue ich mir die Rezensionen an, die bei Amazon einen feinen Überblick geben über seinen Inhalt.
Und siehe da, beim Lesen der "kritischen Rezensionen" kommt die gute Laune wieder und der Spaß ist garantiert (bzw. die Vermutungen anhand des Klappentextes bestätigen sich).

Für alle, die sich gern gruseln, hilft ein Blick auf die anderen Bücher des Verlages, der das Buch jetzt vertreibt (vorher erschien es im Selbstverlag des Autors--warum wohl wollte das keiner drucken???):
Schaut selbst:
https://www.j-k-fischer-verlag.de/

Ein kleiner Blick bei Psiram macht endgültig klar, wer sich bei JK-Fischer trifft, wer dort verlegt und wessen Machwerke dort vertrieben werden. Beim Lesen friert mir das Lachen ein:
https://www.psiram.com/de/index.php/...cher_Verlag

Da weiß man nicht, ob man weinen oder sich freuen sollte, dass der angepriesene Sonntag-Schund "vergriffen" ist....

Aber man weiß, aus welchen Quellen das Wissen derer stammt, die hier seitenlang über die "Neue Weltordnung", über "Zensur", über "Beschneidung der Grundrechte" und über "Deutschland schafft sich ab" räsonieren und schwadronieren.
Gute Nacht!

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Früher begannen Märchen " Es war einmal ..." ,
heute beginnen Märchen " Es wird einmal sein ...".
Eher glaubt man an Verschwörungstheorien als sich mit der Realität und Tatsachen auseinander zu setzen. Das Volk will einfache Antworten !
wize.life-Nutzer
Schön gesagt, wize.life-Nutzer!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Ich lehne mich ganz entspannt zurück. Selbst wenn die Eliten im Jahre 2025 die Welt acht übernehmen sollten, würde ihre Herrschaft spätestens im Jahre 2048 ein Ende finden. China hat sich vorgenommen und ist auf dem Weg dahin militärisch und wirtschaftlich die größte Macht zu werden. 2048 jährt sich die chinesische Revolution zum hundertsten Mal.
Danach werden die Welteliten nur noch ihr Haupt senken und dankbar leiden. 😁
wize.life-Nutzer
Ich gönne es ihnen....also den Eliten!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.