Farben
FarbenFoto-Quelle: priv.
Wege zum Selbst

Wege zum Selbst

Die sokratische Aufforderung, uns selbst besser zu verstehen, haben wir alle einmal interessiert zur Kenntnis genommen.
Dass ein Blick in den Spiegel nicht reichen würde, war auch klar.
Also würde man auf die Suche gehen müssen, um sich selbst zu finden.

Die Beziehung zu anderen Menschen gilt als Königsweg zur Selbsterkenntnis. Welche Rückmeldungen bekommt man da? Hat er mich gelobt? Warum hat sie das missverstanden?Natürlich können gerade solche Selbstfindungsprozesse oft schmerzhaft sein und Wunden hinterlassen.
Muss man deshalb aufgeben oder sich allein an den Fluss setzen und auf Erleuchtung hoffen?
Warum nicht?!

Aber es gibt auch andere Wege, sich selber zu entdecken.

International bekannt wurde der Schweizer Psychologe Lüscher durch seinen Farbtest. Da er zweimal an der Heidelberger Universität einen Vortrag hielt und dabei eine Farbanalyse anbot, machte ich das mit, suchte meine zwei beliebtesten Farben aus und erhielt eine erstaunlich präzise und umfassende Charakteranalyse.

Im Gegensatz zu den Wissenschaftlern in den viel pragmatischeren angelsächsischen Ländern haben sich die Psychologen in Deutschland von anderen älteren Praktiken leider mehr und mehr entfernt. Dazu gehören: Graphologie, Handlesekunst, Physiognomik, Numerologie und nicht zuletzt das Enneagramm und die Astrologie.
Auch eine behutsame Befragung des I Ging kann zu tiefen Einsichten in das eigene Selbst und die gegenwärtige Lebenssituation führen.

Wer sich also in dieser Quarantäne-Zeit, die uns viel mehr auf uns selber zurückwirft, e n t d e c k e n möchte, dem empfehle ich folgende Bücher.

Ania Teillard, Handschriftendeutung. 1952.
Gertrud Hürlimann. Handlesen. 11. Aufl. 2006.
Fred Gettings, The Book of the Hand. 1965.
Abud/Pilaar, Numerologic. 2017. (Kabbala)
Dan Millman, Die Lebenszahl als Lebensweg.1994.
Rohr/Ebert, Das Enneagramm. 17. Aufl. 1992.
Hürlimann, Astrologie. 11.Aufl. 2005
Edith Zeile, Astrologie für Anfänger. 2013.
CaroleTaylor, Astrologie für den Alltag. 2019.
Brigitte Hamann, I Ging. 2011.

Edith Zeile

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.