Wahlkampf - CSU Parteitag - Das letzte Aufbäumen!?

Gerade sehe ich im TV den Parteitag der CSU. Der Kanzlerkandidat Laschet hat gerade das Zelt betreten. Ein euphorischer Klatschempfang (Söder hatte das einen Tag zuvor gefordert!) empfing ihn.
Zwei Tage zuvor hatte der Generalsekretär der CSU noch Markus Söder als den besseren Kandidaten bezeichnet. Gestern lobte Söder "seinen lieben Armin" als ob er ihn nicht monatelang zuvor gepiesackt hätte.
CSU-Parteitag: Markus Söder, fromm wie der Wolf (Süddeutsche Zeitung vom 10.9.2021)
"Söders ewiges Sticheln, sagt ein erfahrener CSU-Mann, sei "Ausdruck verletzter Eitelkeit und damit unprofessionell". Vor dem Parteitag hatte Söder bei vielen Gelegenheiten zwischen den Zeilen durchklingen lassen, bei wem die Verantwortung für das sich abzeichnende Wahldesaster zu verorten sei - ein herzliches Servus nach Nordrhein-Westfalen."
Die Kampfrede von Dobrindt war beeindruckend. Ich mußte erst mal die Lautstärke meines TV herunterdrehen. Der Kern seiner Rede waren die politischen Gegner, alles nur Mist, nur die CDU/CSU mit Laschet ist die allein selig machend. Das darf er ja machen, aber er hat in seiner Euphorie einfach vergessen, das mancher Zuhörer*Inn das Geschrei als abstoßend empfunden mußte.
Ich erinnerte mich an den Maskenskandal der CDU/CSU. Nikolas Löbel (660.000 Euro) und Georg Nüßlein (250.000 Euro) sind aus den Parteien CDU/CSU ausgetreten und arbeiten nicht mehr für sie. Doch damit ist das Thema nicht vom Tisch.
Apropo Geld verschwenden: Ich erinnere mich noch an Stoiber der den Magnetbandzug vom Hauptbahnhof zum Flughafen wollte. "Der Koffer ist in 10 Minuten im Flieger. . .". Gott sei Dank ist das abgeschmettert worden, das wäre ein Euro-Grab geworden. Dann will Bayern einen eigenen Weltraumbahnhof, wofür, warum? Keiner sagt was das kostet!
Frau Bär als Spitzenkadidatin wurde von der CDU/CSU vor ein paar Jahren im Kanzleramt für DIGITALES eingerichtet. Was hat sie dort für Erfolge erzielt? Deutschland ist immer noch im Bereich Digitales in der Diaspora angesiedelt. Ihr Minister-Kollege Scheuer (Maut-Andy) steht für Fehlplanung Geldverschwendung und Untersuchungsausschuß.
Im Bayerntrend von BR und Infratest Dimap, der meistbeachteten Umfrage im Freistaat, ist die CSU auf 28 Prozent gefallen, acht Prozentpunkte weniger als bei der Erhebung im Juli.

16 Jahre hat die CDU/CSU die Kanzlerin gestellt und einige Zeit mit der SPD koaliert. Mir muß mal einer erklären warum auf einmal die SPD regierungsunfähig ist!? Merkel leistete Geburtstshilfe für die AfD hat die CDU/CSU von rechts nach links orientiert und damit Platz gemacht für die AfD.
Weil sie linke Ideen benötigte um überhaupt wahlfähig zu bleiben.

Aus den Argumenten, dem Geschrei und von Unterstellungen auf diesem Parteitag ist mir das ruhige, überlegte und glaubwürdige auftreten eines Olaf Scholz tausendmal glaubwürdiger und angenehmer.

Ob sich in den verbleibenden zwei Wochen das Wahlverhalten der Bürger noch einmal ändert, weis ich nicht, es bleibt spannend.
Hoch lebe die Demokratie!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.