Immobiliendarlehen in der Coronakrise stunden - Das müssen Sie beachten

In der Coronakrise hat die Bundesregierung bereits mehrere Maßnahmen auf den Weg gebracht, die Bürgern in Not finanziell unter die Arme greifen sollen. So können etwa Mieter ihre Mietzahlungen in der Krise stunden. Gleiches gilt im übrigen auch bei Immobilienkrediten. Was Darlehensnehmer aber dringend beachten müssen.

Eine Haus für die Familie - Aber was tun, wenn es plötzlich finanzielle Prob ...
Eine Haus für die Familie - Aber was tun, wenn es plötzlich finanzielle Probleme gibt?Foto-Quelle: pico - Fotolia

Selbstständige, denen gerade massenhaft Aufträge weg brechen. Angestellte, die mit Kurzarbeitergeld auskommen müssen. Das neuartige Coronavirus bedroht nicht nur Leib und Leben, sondern auch Existenzen. Deshalb hat die Groko mit einer Stundungsregelung für Covid-19-Betroffene zahlreiche Erleichterungen auf den Weg gebracht - so auch bei Immobiliendarlehen und Krediten für den Hausbau.

Verbraucher können mindestens drei Monate ihre Zahlungen aus Darlehensverträgen zur Baufinanzierung stunden. Und zwar, wenn durch die Pandemie plötzlich Einnahmen fehlen, so dass Rückzahlungs-, Zins- oder Tilgungsleistungen aus dem Darlehensvertrag den angemessenen Lebensunterhalt (auch der Familie) gefährden würden. Verzugszinsen sind nicht fällig. Beispielsweise für den 1. Mai 2020 fällige Zahlungen verschieben sich auf den 1. August 2020. Eine Kündigung des Darlehensvertrags aufgrund Zahlungsverzugs ist dann nicht möglich.

Stundung von Immobilienkrediten - Unbedingt Bank vorher kontaktieren

Zwar fußt die Stundung für den Immobilienkredit aktuell auf gesetzlicher Grundlage, doch sollte im Vorfeld der Darlehensgeber, in den meisten Fällen also die Bank, darüber in Kenntnis gesetzt werden. Denn die Bank könnte einen Nachweis über Einnahmeausfälle oder eine Bestätigung der Kurzarbeit vom Arbeitgeber in Folge der Coronakrise verlangen. Oft lässt sich an dieser Stelle aber auch bereits bereden, wie es in Zukunft mit der Kreditrückzahlung weitergehen könnte. Womöglich zeigt sich ja die Bank kulanter als sie es sein müsste.

Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), erklärt zum Hilfspaket der Bundesregierung: "Eine Stundung allein rettet Verbraucher nicht, wenn sie dadurch einen Schuldenberg aufhäufen und nach der Krise in die Privatinsolvenz rutschen." Wie Unternehmen bräuchten Verbraucher einen dauerhaft verlässlichen Pfad in eine stabile wirtschaftliche Existenz.

Sehen Sie auch: Immobilienkredit 55 plus - So wird der Traum vom Eigenheim auch im fortgeschrittenen Alter wahr

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wenn nach der Stundung die Kurzarbeit beendet ist und der Lohn wieder eingeht ok, aber was wenn nicht?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Wer noch als Rentner beabsichtigt Eigentum zu erwerben sollte einfach vergleichen welche Miete er bezahlen muß und wie hoch die Monatsrate bei Bezahlung einer Hypothek sein wird. Wer dann flexibel bei der Ortswahl ist kann mit dem Erwerb von Eigentum eine bessere Entscheidung treffen. Ich erinnere mich daran daß die SparD aka Bank hier Vergleichsangebote erstellt hatte. Mein ehemaliger Kollege hatte vor 15 Jahren da gleich zugegriffen und sagte mir seine Hypothek sei € 80,- billiger als seine Miete und nach 25 Jahren sei das Haus sein Eigentum. Das hat er allerdings nicht mehr erlebt. Er ist bereits nach 6 Jahren verstorben. Sein Haus lebt jedoch weiter.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
Und was soll das bewirken - die Miete oder das Darlehen müssten nachgezahlt werden, darauf würde ich mich nicht einlassen
Dann ist Verschuldung vorprogrammiert
wize.life-Nutzer
so sehe ich das auch - aufgeschoben ist nicht aufgehoben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.