Bitcoin
BitcoinFoto-Quelle: Pixabay
Bitcoin-Casinos in der iGaming Branche

Bitcoin erlebt momentan einen gigantischen Aufschwung und erfreut sich über wachsender Popularität. Heute hat der gesamte Kryptomarkt eine Marktkapitalisierung von rund 2,3 Billionen US-Dollar. Das entspricht ungefähr denselben Wert wie der Technik -gigant Apple. Aufgrund der steigenden Nachfrage und wachsenden Beliebtheit entwickeln sich neue Möglichkeiten für Bitcoins. Nicht nur als Zahlungsmittel sind Kryptos eine geniale Möglichkeit, sondern für andere Anwendungsbereiche ebenfalls bestens geeignet. Und zwar reden wir von der Online-Glücksspiel-Welt. Die Branche hat sich im Laufe der Zeit als beliebtes Unterhaltungsmedium entwickelt und wird noch viele Jahre so bleiben. Die Verschmelzung zwischen Bitcoin und Online-Casino bietet dem Spieler viele komfortable Möglichkeiten.

Gründe für den Bitcoin Hype in Glücksspiel Sektor

Die digitale Währung weist unglaubliche Sicherheit auf und macht die Zahlungsabwicklung sehr leicht. Kein Wunder also, dass Bitcoins Popularität stetig weiter wächst. Egal, von wo der Kunde von her kommt, Überweisungen sind überall auf der Welt möglich. Selbst in Länder wo Casino-Spiele extrem verpönt sind, können durch Kryptowährungen wie Bitcoin Zahlungen getätigt werden. Die Transaktions-Gebühr ist bei Bitcoin sehr gering und bietet gegenüber der gewöhnlichen Banküberweisung einen deutlichen Vorteil.

Viele Glücksspieler spielen heimlich Online-Casinogames und möchten in den meisten Fällen anonym bleiben. Bei der typischen Banküberweisung hinterlässt man Spuren und zusätzlich werden Kundeninformationen aufgezeichnet. Das liegt nicht im Interesse des Glücksspielers.
Deshalb hat sich Bitcoin als die perfekte Alternative herausgestellt. Denn der Name, Adresse des Senders und Empfängers werden bei denTransaktionen nicht preisgegeben. Somit schneidet die dezentrale Währung deutlich besser gegenüber dem gewöhnlichen Banktransfer ab. Anonymität und Datenschutz sind bei Bitcoin die oberste Priorität. Casinospieler weichen aus diesen vorher genannten Gründen auf Bitcoin aus. Zentralisierte Geldsysteme wie Banken bieten keine dieser Vorteile an.

Weitere Vorteile von Kryptowährungen in der Online-Casino-Branche

  • es gibt keine Limits bzw. Einschränkungen-dadurch entfallen die typsicheren Überweisungslimits
  • die Möglichkeit andere Glücksspiele zu spielen, die nur mit Bitcoin Zahlungen möglich sind
  • die direkte Auszahlung des Gewinns auf Ihre private Wallet in kürzester Zeit
  • sehr hohe Sicherheit aufgrund der Blockchain Technologie, betrügerische Aktivitäten oder Fehlüberweisung werden auf ein Minimum reduziert
  • absolute Kontrolle und Besitz über Ihrer Vermögenswerte. Banken wiederum, könnten Gelder einbehalten, jede Überweisung überwachen und sensible Daten speichern

Fazit

Bis jetzt sieht die Zukunft für Bitcoin Casinos in der iGaming Branche vielversprechend aus. Durch das steigende Interesse der Bevölkerung wird die Adaption in verschiedenen Branchen weiter voranschreiten. Momentan weist Bitcoin eine hohe Volatilität auf und wirkt zunächst abschreckend. Schwankungen im Kontostand gehören somit an der Tagesordnung. Jedoch lassen sich viele davon nicht beeinflussen und bevorzugen den Bitcoin, gegenüber dem Fiatgeld (Bargeld). Immer mehr Online-Casinos erkennen den Vorteil von Bitcoin und das schlummernde Potenzial.

Schlussendlich wird durch das steigende Interesse das Grundfundament gelegt, um zukünftige Bitcoin Zahlungen zu akzeptieren. Es wäre keine Überraschung, dass die Branche immer mehr Anhänger findet und Zahlungen von Bitcoin implementiert. Schließlich möchten die Unternehmen, dass der Kunde stets zufrieden und glücklich ist. Die positiven Vorteile überwiegen deutlich und revolutionieren die Zahlungsabwicklung. Jetzt ist es nur eine Frage der Zeit bis Casino Webseiten die dezentrale Währung akzeptieren und anbieten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.