Branded Story
Wohnformen im Alter: Lohnende Investition mit vielen Möglichkeiten

Wie sehen moderne Pflegeimmobilien aus? Welche Ausstattung können Käufer erwarten? Und welche Pflegekonzepte? Wer heute in den Wachstumsmarkt der Pflegeimmobilien investieren möchte, steht mittlerweile einem kaum überschaubaren Angebot gegenüber. Deshalb gilt es sich zu informieren.

Mittlerweile gibt es ein breites Angebot an Pflegeimmobilien.
Mittlerweile gibt es ein breites Angebot an Pflegeimmobilien.Foto-Quelle: ERL

Eine gute Adresse, für den grundsätzlichen Überblick ebenso wie für konkrete Projekte ist die Immobiliengruppe Erl. Das bayerische Familienunternehmen ist seit 40 Jahren am Markt und ein ausgewiesener und vielfach preisgekrönter Bau-Spezialist für Wohneinrichtungen im Alter.

Die Immobiliengruppe Erl ist vielfach preisgekrönt im Bereich der Pflegeimmo ...
Die Immobiliengruppe Erl ist vielfach preisgekrönt im Bereich der Pflegeimmobilien.Foto-Quelle: ERL

Im Bereich der Pflegeimmobilien und Betreutes Wohnen hat das Immobilien-Unternehmen mehrere Einrichtungen im Portfolio. Allen Bauprojekten ist eine umfassende Bedarfsanalyse vorausgegangen, um die spätere Auslastung der Einrichtung sicherzustellen. Dazu gehören unter anderem demographische Erhebungen im Landkreis, die auch abfragen, wie sich der Anteil der Pflegebedürftigen in den kommenden Jahren entwickeln wird.

Lesen Sie dazu... Die bessere Anlage - Pflegeimmobilie schlägt Eigentumswohnung


Wohngruppen in Regen

In Regen prognostiziert die Bertelsmann Stiftung eine relative Zunahme von Pflegebedürftigen bis 2030 um 29 Prozent. In dem Luftkurort im Bayerischen Wald fühlen sich aufgrund des großen barrierefreien Angebots insbesondere Senioren wohl. Hier entsteht nun in zentraler Lage eine Seniorenresidenz mit insgesamt 90 Einbett-Pflegeappartements. Fertigstellung des hochwertigen Neubaus ist noch in diesem Jahr.

So sollen die Gemeinschaftsräume bei Fertigstellung aussehen.
So sollen die Gemeinschaftsräume bei Fertigstellung aussehen.Foto-Quelle: ERL

Die Gestaltung des Gebäudes stellt die Betreuung der Senioren in Wohngruppen in den Mittelpunkt und verfolgt damit ein zeitgemäßes Pflegekonzept. Jede Wohngruppe hat einen zentralen Wohn- und Küchenbereich, in dem sich die Bewohner tagsüber begegnen können. In jeder Etage steht den Bewohnern zudem ein großzügiges Pflege-Wohlfühlbad zur Verfügung. Die Appartements selbst dienen als Rückzugsraum und bieten Raum zum Wohlfühlen. Sie bestehen aus einem Wohn-Schlafraum und einem Badezimmer. Im Erdgeschoss der Residenz laden eine Cafeteria mit Terrasse und eine Gartenanlage zum Verweilen ein.

Appartements und Eigentumswohnungen in Sulzbach am Main

Das Konzept der Wohngruppen, in denen die Bewohner aktiv an alle Alltagsabläufe eingebunden werden, steht auch in der Seniorenresidenz Sulzbach am Main im Landkreis Miltenberg im Focus. Die Fertigstellung des modernen Neubaus ist für Ende dieses Jahres avisiert. Das Zentrum besteht aus 80 Einbett-Appartements, neben einer Cafeteria und einer Gartenanlage verfügt dieses Haus auch über eine große Dachterrasse, auf der die Bewohner den Blick über die Stadt genießen können.

Moderne Zimmer laden zum Wohlfühlen ein.
Moderne Zimmer laden zum Wohlfühlen ein.Foto-Quelle: ERL

Im dritten Obergeschoss des Seniorenzentrums werden zudem sechs barrierefreie Eigentumswohnungen gebaut. Die Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 59 und 83 Quadratmeter groß und erfüllen selbst gehobene Ansprüche. Die Ausstattung beinhaltet Fußbodenheizung, Dreifachverriegelung bei der Wohneingangstür, elektrische Rollos an den Fenstern und praktische Schiebetüren. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Dachgarten und einen separaten Speicherraum.

Auch interessant.. Technik für Senioren: Diese kleinen Helfer erleichtern den Alltag und können sogar Leben retten


Schönes Ambiente in Haar

Bereits im Mai dieses Jahres fertiggestellt ist das Maria Stadler Alten- und Pflegeheim in Haar, Landkreis München. Der moderne Neubau mit 126 Einbett-Pflegeappartements und acht Zweibett-Pflegeappartements liegt eingebettet in einem großen Park, die nahegelegenen Bus- und S-Bahn-Stationen sorgen für eine optimale Anbindung. Die Appartements selbst sind auch in dieser Einrichtung in Wohngruppen angeordnet.

Das Maria Stadler Alten- und Pflegeheim in Haar.
Das Maria Stadler Alten- und Pflegeheim in Haar.Foto-Quelle: ERL

Die Bertelsmann-Stiftung prognostiziert dem Landkreis München bis 2030 eine relative Zunahme der Pflegebedürftigen von 72 Prozent. Gleichzeitig wird sich der Anteil der Über-80-Jährigen fast verdoppeln. Eine dauerhafte Auslastung der Pflegeimmobilie ist damit quasi garantiert. Die demographische Entwicklung in Deutschland lässt den Bedarf an altersgerechten Wohnmöglichkeiten stetig anwachsen.

Betreutes Wohnen Plus in Straßkirchen

In Straßkirchen im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen entstehen an zwei Standorten Pflegeimmobilien, die dieser Entwicklung Rechnung tragen. Es handelt sich bei beiden Einrichtungen um Anlagen, die ein betreutes Wohnen ermöglichen. Die Ein- bis Vier-Zimmer Wohnungen werden stilvoll, modern und ökologisch gebaut. Sie sind komplett barrierefrei gestaltet, mit breiten Fluren, Schiebetüren und einem Bad, das ebenerdiges Duschen ermöglicht. Jede Wohnung ist mit dem Aufzug erreichbar. Terrassen in den Erdgeschoss-Wohnungen sowie großzügige Balkone in den oberen Stockwerken sorgen für zusätzliche Wohlfühl-Atmosphäre.

Alle Appartements und Wohnungen sind barrierefrei.
Alle Appartements und Wohnungen sind barrierefrei.Foto-Quelle: ERL

Neben der eigenen Wohnung stehen den Bewohnern ein Gemeinschaftsraum mit Tischen, ein Wohlfühl-Bad zur Verfügung. Das Service-Büro des künftigen Betreuungsdienstes ist jeweils im Erdgeschoss der Anlage untergebracht. So haben die Bewohner direkt vor Ort einen Ansprechpartner.

Lesen Sie auch.. Gesund essen im Alter - Kasteien ist völlig unnötig, wichtiger sind Ruhe und Genuss


Der Mensch steht im Mittelpunkt

Bei allen Projekten arbeitet die Immobiliengruppe Erl mit renommierten Betreibern zusammen, die dafür Sorge tragen, dass der Mensch im Mittelpunkt steht. Die Bewohner sollen sich wohlfühlen, denn das ist die beste Voraussetzung, um eine Anlage positiv und nachhaltig zu bewirtschaften.

Weitere Informationen und passende Angebote finden Sie bei der ERL Immobiliengruppe.