Pasta-Rückruf bei Rewe - Hersteller warnt vor Verzehr

Die Firma Gusto Di Casa ruft italienische Pasta zurück, da in den Produkten Fremdkörper enthalten sein können: In die Füllung der betroffenen Teigware sind Reste weicher metallartiger Folie gelangt. Es besteht Gesundheitsgefahr. Verkauft wurden die Produkte beim Supermarkt-Giganten Rewe. Das Unternehmen bittet Käufer, den zurückgerufenen Artikel nicht zu verzehren.

Rückruf bei Rewe: Metallartige Folie in Pasta gefunden - Unternehmen warnt v ...
Rückruf bei Rewe: Metallartige Folie in Pasta gefunden - Unternehmen warnt vor VerzehrFoto-Quelle: REWE

Dieses Produkt ist betroffen:


Feine Welt Kürbis Salbei Girasoli

Rückruf bei Rewe: Metallartige Folie in Pasta gefunden - Unternehmen warnt v ...
Rückruf bei Rewe: Metallartige Folie in Pasta gefunden - Unternehmen warnt vor VerzehrFoto-Quelle: REWE
  • Packungsgröße: 250 Gramm
  • Verkauf durch: REWE
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 22.12.2019
  • EAN 4388860002041
Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Produkte mit abweichenden Mindesthaltbarkeitsdaten sind laut Unternehmen nicht betroffen.

Metallartige Folie in Füllung

Grund für den Rückruf ist die Verunreinigung der Füllung der Teigware durch "Reste weicher metallartiger Folie", schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden.

Das betroffene Produkt wurde bereits aus dem Verkauf genommen.

Was tun, wenn ich das Produkt gekauft habe?

Kunden können das Produkt an der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.