Schokolade falsch verpackt - Gefahr für Allergiker
Schokolade falsch verpackt - Gefahr für AllergikerFoto-Quelle: wizelife
Rückruf bei Rewe: Schokolade falsch verpackt - Gefahr für Allergiker

Die SC Swiss commercial GmbH ruft die 100-Gramm-Tafel "Rewe Bio Schweizer Edelvollmilchschokolade" zurück. Der Hersteller rät Allergikern, die auf Mandeln reagieren, vom Verzehr dringend ab. Vom Rückruf betroffen ist ausschließlich die Schokolade mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.08.20 aus der Charge 1306064B.

"Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge ist die Verwendung einer falschen Verpackung für einige wenige Tafeln", teilte das Unternehmen mit. "Fälschlicherweise wurde für die Sorte 'Bio Mandelkrokant' die Verpackung der 'Bio Edelvollmilch-Schokolade' eingesetzt." Es handele sich um eine sehr begrenzte Anzahl, die in den Handel gelangt sei, heißt es weiter.

Rückruf bei Rewe - "Edelvollmilch-Schokolade" könnte Mandeln enthalten
Rückruf bei Rewe - "Edelvollmilch-Schokolade" könnte Mandeln enthaltenFoto-Quelle: obs/SC Swiss commercial GmbH

Das Unternehmen hat das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen sind laut Mitteilung nicht betoffen.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Gesundheitsrisiko Mandel-Allergie

Symptome für einen Mandel-Allergie sind unter anderem Hautjucken, Unwohlsein, Durchfall und Erbrechen bis hin zu Atembeschwerden. Im schlimmsten Fall droht ein allergischer Schock.

Wer nachweislich gegen Haselnüsse oder Birkenpollen allergisch ist, könnte auch nach dem Genuss von Mandeln Sofortreaktionen zeigen. Treten entsprechende Symptome auf, empfiehlt es sich einen Arzt aufzusuchen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.