Rewe: Mandeln-Rückruf an Weihnachten!
Rewe: Mandeln-Rückruf an Weihnachten!Foto-Quelle: Pixabay / REWE / wize.life
Rückruf bei Rewe: Metall-Teile in gehackten Mandeln

Die Supermarktkette Rewe ruft aktuell einen Artikel aus ihrem Sortiment zurück. Bei dem Produkt "Ja! Mandeln gehackt" in der 100-Gramm-Packung sind metallische Fremdkörper entdeckt worden. Betroffen ist laut Kundenmitteilung nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum.

Vor dem Verzehr oder Verarbeiten der Mandeln, etwa beim Backen, warnt REWE daher dringend ab. Da der Supermarkt die Maßnahme nicht auf bestimmte Filialen oder Bundesländer einschränkte, ist davon auszugehen, dass alle Märkte in Deutschland von dem Rückruf betroffen sind.

Lesen Sie auch... Öffnungszeiten an Weihnachten: So haben Aldi, Lidl, Rewe an Heiligabend auf

REWE: Mandeln-Rückruf


Rewe: Mandeln-Rückruf an Weihnachten - Supermarkt warnt vor Verzehr!
Rewe: Mandeln-Rückruf an Weihnachten - Supermarkt warnt vor Verzehr!Foto-Quelle: REWE
  • Produkt: Ja! Mandeln gehackt (100 Gramm)
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 25. Juni 2020
  • EAN: 4388840215447

Kunden, die das Produkt zu Hause haben, können es in eine Filiale zurückbringen. Dort erhalten Sie den Kaufpreis zurückerstattet.

Auch bei Aldi wird aktuell ein Produkt zurückgerufen, das an Weihnachten beliebt ist. In einigen Packungen ist ein Schimmelbefall festgestellt worden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.