Rückruf bei Netto: Käse mit E.coli-Bakterium belastet

Rückruf bei Netto Marken-Discount: Der Artikel "Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch am Stück (ca. 240g)" der FKS Frischkonzept Service GmbH kann mit dem Bakterium E.coli STEC belastet sein. Das Produkt wurde umgehend nach Kenntnis aus dem Verkauf genommen. Der Hersteller rät vom Verzehr des Käse ab.

Rückruf bei Netto - E.coli in Käse
Rückruf bei Netto - E.coli in Käse

Von dem Rückruf sind folgende Mindesthaltbarkeitsdaten betroffen:

  • 03.03.2020
  • 06.03.2020
  • 10.03.2020
  • 13.03.2020
  • 17.03.2020
  • 24.03.2020
  • 26.03.2020
  • 31.03.2020
Käse-Rückruf bei Netto: "Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch am Stück" kontami ...
Käse-Rückruf bei Netto: "Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch am Stück" kontaminiertFoto-Quelle: FKS Frischkonzept Service GmbH

"Gegen Vorlage der leeren Verpackung oder des entsprechenden Kassenbons bekommen Kunden den Kaufpreis in ihrer Einkaufsstätte erstattet", teilt Netto Marken-Discount mit.

Verbraucheranfragen beantwortet die Firma FKS Frischkonzept Service GmbH unter der Rufnummer: 02162 / 5483 -010.

E.coli: Magen-Darm-Erkrankungen, Blutungen, Nierenprobleme

Der Grund des Rückrufes ist ein Verdacht auf eine mikrobiologische Kontamination mit unerwünschten E.coli (Escherichia coli)-Bakterien. Die Erreger können innerhalb weniger Tage nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten im schlimmsten Fall zu fieberhaften Magen-Darmerkrankungen, möglicherweise mit Blutungen, führen. Auch Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.